Hat der Gott Pan etwas mit Peter Pan zu tun?

Die Geschichte von Peter Pan, der dem echten Leben entflieht und an einem für Erwachsene nicht zugänglichen Ort Namens Nimmerland atemberaubende Abenteuer besteht, hat mich als Kind fasziniert. Dass Kindergeschichten oft gar nicht flach sind, sondern gern auch mal Wissen zwischen den Zeilen verstecken, war mir lange Zeit nicht bewusst. So bin ich nie auf die Idee gekommen, mich zu fragen, ob der Name Peter Pan eine tiefere Bedeutung bzw. einen Bezug zu etwas außerhalb der Kindergeschichte haben könnte.

Ich hab den Autor erschaffen, der Peter erschaffen hat. Wir haben also was miteinander zu tun.

Doch dann bin ich bei

Cornelia Fleck: Queerfulness. Vom Glück einer solidarischen Protestkultur

über folgende Sätze gestolpert:

„Ich entscheide mich für Pan, diesen wollüstigen Gott auf Widderstöckeln. Mit seiner Freude an Tanz, Musik und Frohsinn und insbesondere seiner Verehrung des Mittagsschlafes scheint er mir genau der Richtige zu sein, zum Vollzug einer solchen inter-ideellen Mischehe, für die Vermählung des privaten Glücks mit dem politischen.“

S. 6.
Ich wünsche mir eine gerechte Welt.

Unsere Autorin erwähnt Peter Pan in ihrem Buch nicht. In ihrem Buch geht es um ihre eigene Reise durchs Leben, in der die Frage „Wie können wir eine bessere und gerechtere Welt erschaffen?“ eine wichtige Rolle spielt. Da Götter, bzw. Religion schon immer großen Einfluss auf die Welt bzw. das Verhalten der in ihr lebenden Menschen hatten, wählt Cornelia als Vorbild für ihre bessere und gerechter Welt den oben erwähnten Gott Pan.

Das, was unsere Autorin über den Gott schreibt, hat so viele Parallelen zu Peter Pan bzw. dem Nimmerland in dem er lebt, dass ich den Verdacht habe, dass der Erfinder von Peter Pan den Gott Pan als Inspiration für seine Geschichte nutzte.

Mir ist der Gott Pan in Cornelias Buch nicht zum ersten Mal begegnet, dennoch habe ich kein klares Bild, geschweige detailliertes Wissen von ihm in meinem Kopf. Somit werden wir nun einmal zum Lexikon greifen und schauen, ob uns dies mehr über den tanzenden Gott verraten kann.

Was das Lexikon sagt

Ja, unser Lexikon kann uns mehr über unseren heutigen Gott verraten.

Pan, 1) Astronomie: ein Mond des Planeten ↑Saturn. 2) grch. Mythos: Hirtengott, Sohn des Hermes und einer Nymphe, Begleiter des Dionysos. Er ist menschengestaltig, aber fellbedeckt, hat Bockshörner und -füße. Er stellt lüstern den Nymphen nach (aus Furcht vor ihm ließ sich die Nymphe Syrinx in Schilfrohr verwandeln, woraus P. die ↑Panflöte anfertigte) und ist Urheber plötzl., unerklärl. (pan.) Schreckens, der Panik. Von den Römern dem Faun gleichgesetzt.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 11, S. 130.
Lauf schnell, der hat die Panik erschaffen.

Der Gott Pan entstammt der griechischen Mythologie. Sein Vater ist der Götterbote Hermes, und er hängt mit dem Gott des Weines Dionysos ab. Wie so oft in der Mythologie hat dieser Gott laut unseres Lexikons eine doppelte Rolle. Auf der positiven Seite steht seine Erfindung der Panflöte, auf der negativen Seite das Nachstellen von Frauen bzw. Nymphen und die Panik. Damit haben wir schon drei Parallelen zu Peter Pan:

  1. Peter Pan spielt Musik auf der Panflöte.
  2. In der Geschichte von Peter Pan gibt es Feen, die genau wie Nymphen mythische Wesen sind.
  3. Panik spielt in Form des bösen Capitains Hook in Peter Pans Geschichte eine tragende Rolle.

Auch wenn wir mit Hilfe des Lexikons Parallelen zwischen Peter und dem Gott herstellen konnten, wissen wir noch nicht, ob diese zufällig sind, oder ob Peter tatsächlich etwas mit dem Gott Pan zu tun hat. Ich bin gespannt, ob das Internet mehr hierzu weiß.

Was das Internet sagt

Das Internet sagt zuallererst einmal, dass ich gewaltige Gedächtnislücken in Bezug auf Peter Pans Geschichte habe. Ich erinnere mich nicht mehr daran, welche Version ich als Kind immer am Wickel hatte. Aber es scheint weder der Disneyfilm noch die Original Geschichte gewesen zu sein. Möglicherweise war es aber auch der Disneyfilm, und meine grauen Zellen haben die Handlung des Films über die Jahre völlig durcheinander gebracht. So war mir entfallen, dass Peter in Nimmerland lebt, hier seinen Schatten verloren hat und Wendy und ihre Brüder diejenigen sind, die dank Peter das Nimmerland vorübergehend besuchen. Wenn auch Du Dich nicht mehr im Detail an die Geschichte erinnern kannst, kannst Du das englische Original auf der Webseite Projekt Gutenberg nachlesen.

Ich mag die Natur, und Du?

Unsere Frage, ob der Gott Pan den Erfinder von Peter Pan inspiriert hat, beantwortet die Webseite Wikipedia mit ja. Hier steht, dass der Gott Pan die Natur repräsentiert und damit den Kinder stärker verbunden ist, und er damit das Gegenstück zur zivilisierten Welt der Erwachsenen darstellt.

Mit meinem aufgefrischten Wissen in Bezug auf Peters Geschichte schauen wir uns die Beschreibung des Gottes Pan auf der Webseite die-goetter.de nun etwas genauer an, um herauszufinden, an welchen Stellen der Gott und das Kind etwas gemeinsam haben:

  1. Pan ist ein kindlicher Gott. Götter haben die Eigenschaft, sehr langsam zu altern. Peter Pan lebt in Nimmerland, einem Land, in dem er auf immer Kind sein kann und nicht erwachsen werden muss.
  2. Der Gott Pan wurde von seiner Mutter ausgesetzt, als diese nach der Geburt feststellte, dass das Kind Ziegenfüße und -hörner hatte. Auch Peter Pan und seine verlorenen Kinder haben keine Mutter.

Fazit

Ich bin mir sicher, dass sich beim erneuten Lesen von Peter Pan und den antiken Sagen über den Gott Pan noch mehr Parallelen zwischen den beiden finden lassen. Doch auch wenn es uns heute nicht gelungen ist, alle Verbindungen zwischen den beiden zu finden, so können wir doch mit Sicherheit sagen, dass der Gott Pan etwas mit Peter Pan zu tun hat.

Ob unsere Autorin mit Pan den idealen Gott für eine bessere und gerechtere Welt gewählt hat, ist eine Frage, über die ich nun noch ein wenig nachdenken werde. Das Stalken einer Nymphe, so dass diese sich in Schilf verwandeln lässt und das Nutzen genau dieses Schilfes für ein Instrument, auf dem er spielen kann, scheint mir zumindest in Bezug auf die Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern eine nicht ganz unbedenkliche Wahl zu sein.

An dieser Stelle bin ich daher neugierig: Wer wäre in Deinen Augen das perfekte Vorbild für die Welt, die Du Dir wünschst?

12. Februar 2024
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Lesedauer & Kategorie
6 minBücher
Schnellnavigation
Buchcover zum Beitrag
Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.
Schlagwörter
Autor

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

12. Februar 2024
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, wie ein Katalysator funktioniert?
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, was schwülstig bedeutet?

Kommentiere den Beitrag

  1. Holger Fischer 18. Februar 2024 at 20:25 - Reply

    Das Wort Panik leitet sich vom Hirtengott Pan ab, dies ist sicher. Hatten die Nymphen Panik vor Pan, als er ihnen nachstellte? Wahrscheinlicher ist, dass der Gott Pan einen extrem lauten Schrei hatte, der insgesamt Panik auslöste: „Hirtengott Pan wird mit einem extrem lauten Schrei überliefert. Dieser extrem laute Schrei des Pan löste größte Panik (altgriechisch πανικός panikós) aus. Das Wort Panik leitet sich vom Hirtengott Pan aus der griechischen Mythologie ab. Panik wird als Zustand intensiver Angst beschrieben. Dieser Zustand der intensiven Angst ist eine Stresssituation, die die höheren menschlichen Fähigkeiten einschränken kann. Es wird unterschieden zwischen begründeter…“ ->

    https://www.mythologie-antike.com/t162-hirtengott-pan-sohn-des-hermes-heute-als-sternbild-steinbock-am-firmament

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.