4,5 min readPublished On: 23. November 2020By Tags: , , Categories: Bücher, Wissen

Müssen Versicherungen langsam sein?

Hattest Du schon einmal einen versicherungsschaden?

Hattest Du schon einmal einen Versicherungsschaden? Wie wurde er gehandelt? Wie viele Formulare mussten ausgefüllt werden? Wie lange brauchte Deine Versicherung, um den Schaden zu begleichen? Musstest Du Einspruch einlegen, damit Dein Schaden beglichen wurde?

Zum Glück gibt es Alternativen.

Ich für meinen Teil habe an dieser Stelle viele negative Erfahrungen gesammelt. Als während meines Studiums mein x-tes Fahrrad entwendet wurde, wagte ich es, den Diebstahl meiner Hausratsversicherung zu melden. Als ich ewige Zeiten später nachfragte, wie weit die Bearbeitung sei, erfuhr ich, dass die Versicherung gerade prüfte, ob ein Versicherungsbetrug vorliegen würde. Meine Begeisterung über dieses Vorgehen und die Weigerung der Versicherung, den Schaden zu begleichen, hielt sich in Grenzen. Zum Glück habe ich inzwischen einen Versicherer gefunden, der seinen Versicherten im Schadensfall zur Seite steht und binnen weniger Wochen den Schaden begleicht.

Gib mir bitte 3 Minuten.

Stell Dir nun vor, Du hättest einen berechtigten Versicherungsfall, und Deine Versicherung würde diesen binnen 3 Minuten entscheiden und Dir Deine Versicherungssumme mitteilen. Wäre das nicht großartig? Doch das ist völlig utopisch, oder? Nun, wenn Deine Versicherung Ping An heißt und Du in China einen Autounfall hast, ist dieses utopisch klingende Szenario laut

Wolfgang Hirn: Shenzhen. Die Weltwirtschaft von morgen

schon heute Normalität. Wie die Versicherung es schafft, Schäden so schnell zu begleichen, schauen wir uns jetzt genauer an.

Ein Foto vom Unfallort bitte

Bitte sende uns ein Foto.

Wer binnen 3 Minuten über einen Versicherungsfall entscheiden will, kann nicht darauf warten, dass Formulare ausgefüllt werden und der Postweg genutzt wird. Das wusste auch Ping An und entwickelte daher das Superfast Onsite Investigation System, welches seit 2017 aktiviert ist. Teil dieses Systems ist eine App, die der Versicherte auf seinem Telefon hat. Kommt es zu einem Unfall, greift der Versicherte zu dieser App und sendet mit dieser die Fotos vom Unfallort an die Versicherung.

Ja, das Teil kann repariert werden.

Die Fotos, die bei der Versicherung eintreffen, werden von einer Künstlichen Intelligenz verarbeitet. Diese hat eine Datenbasis von 25 Millionen Autoteilen und 60.000 Automodellen und gleicht die Schadensbilder mit diesen ab. Binnen 3 Minuten entscheidet die Künstliche Intelligenz, ob die beschädigten Teile repariert werden können oder ausgetauscht werden müssen. Sobald die Entscheidung getroffen ist, nennt die Künstliche Intelligenz dem Versicherten die Versicherungssumme. Ist dieser mit der Summe einverstanden, weist das Ping An System noch am gleichen Tag die Auszahlung an. Laut unserem Autor sind ganze 98,7 % der Versicherten mit der genannten Summe einverstanden und stimmen der Auszahlung zu.

China der neue Innovator

3 Jahre Entwicklungszeit stecken in der App.

Das Versicherungssystem der Ping An ist laut unserem Autor weltweit einzigartig. Satte 3 Jahre Entwicklungszeit stecken in dem Produkt. Ein Blick auf die Zahlen des Versicherungskonzern legt die Vermutung nah, dass die App erst der Anfang der kommenden Innovationen ist. Immerhin investiert der Konzern 1 % seiner jährlichen Einnahmen in Forschung und Entwicklung und beschäftigt allein in seinen Forschungszentren 30.000 Menschen, die in den letzten Jahren 18.000 Patente angemeldet haben.

Innovationen kommen jetzt aus dem Osten.

Dank dieser massiven Investitionen in die Forschung ist der Konzern seinen westlichen Mitbewerbern laut Branchenexperten in Sachen innovative Ideen in Risikoeinschätzungen um volle 15 Jahre voraus. Wer weiß, vielleicht wird die Versicherungsbranche eine der ersten, in denen der Westen die Innovationen des Ostens zu kopieren beginnt.

Stell Dir vor, der Ansatz von Ping An würde auch außerhalb von China funktionieren. Stell Dir vor, er wäre nicht nur auf Autoversicherungen beschränkt. Stell Dir vor, dass Du nie wieder ein Formular ausfüllen musst. Stell Dir vor, dass eine Paketversicherung ein verlorenes Paket einfach ersetzt, weil beim Versand der Ware das Produkt, sein Zustand und sein Wert dokumentiert wurden. Welchen Einfluss hätte ein solches Vorgehen auf das Image der Versicherungsbranche?

Fazit

Besserer Service, mehr Spaß bei der Arbeit.

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich finde das Beispiel Ping An unendlich inspirierend. Nicht nur hat es der Konzern geschafft, den Service für den Kunden zu verbessern, er hat auch langweilige Jobs eliminiert und spannende neue Jobs geschaffen. Die Kunden müssen keine nervigen Papierformulare mehr ausfüllen und Versicherungsmenschen brauchen diese nicht mehr zu prüfen. Das ist für beide Seiten ein echter Gewinn. Der langweilige Alltagsjob wird zum großen Teil von der Künstlichen Intelligenz erledigt. Für die Menschen bleiben die spannenden Jobs in den Forschungsabteilungen, in denen es jeden Tag darum geht, die Welt der Zukunft zu erschaffen.

Stell Dir vor, wie eine Welt wäre, in der Computer die langweiligen Jobs machen und Menschen die kreativen. Stell Dir vor, wie viel Neues entstehen würde. Was meinst Du, wie sähe solch eine Welt nach 5 oder 10 Jahren aus? Was würden Menschen in dieser kurzen Zeit alles erfinden können, wenn sie ihre Energie und Kreativität voll und ganz auf Innovationen richten könnten?