4,3 min readPublished On: 17. Februar 2022By Tags: , Categories: Bücher, Wissen

Was passiert, wenn Bäume umarmt werden?

Kuscheln?

Hast Du schon einmal einen Baum umarmt? Was hast Du dabei und danach gespürt? Als mir das erste Mal jemand erzählte, dass es ihn beruhige, in den Wald zu gehen und einen Baum zu umarmen, dachte ich, derjenige sei ein Einzelfall. Doch dann begegnete ich immer mal wieder Menschen, die gern Bäume umarmen.

Als Stadtkind fehlt mir die Vorstellungskraft, wozu das gut sein kann. Wenn ich daran denke, einen Baum zu umarmen, dann denke ich auch an all die kleinen Insekten, die auf dem Baumstamm leben und bei der Umarmung die Gelegenheit nutzen könnten, auf mich zu krabbeln. Aus diesem Grund kam es für mich lange Zeit nicht in Frage, die Sache mit der Baumumarmung zu testen.

Eines Tages stand ich auf dem Barfußpfad in Beelitz vor einem Baum, der laut eines Hinweisschilds umarmt werden sollte. Da ich gerade mit bloßen Füßen über Scherben gelaufen und durch Modder gestapft war, war ich eh schon so nah an allen möglichen Insekten gewesen, dass ich es endlich wagte, einen Baum zu umarmen. Zugegebenermaßen war ich etwas enttäuscht, dass ich dabei nichts spürte und legte die Sache mit der Baumumarmung zu den Dingen, die mir als Stadtkind nichts geben, weil mir die Verbindung zur Natur fehlt.

Woran ich bei der ganzen Baumumarmerei nie dachte, war, wie es dem Baum dabei geht. Dementsprechend überrascht war ich, als ich bei

Ariadne von Schirach: Glücksversuche. Von der Kunst, mit seiner Seele zu sprechen.

über den folgenden Satz stolperte:

„Wenn man einen Baum umarmt, wird auch der Baum noch lange von der Berührung gewärmt, wie die Bilder von Wärmebildkameras eindrucksvoll belegt haben.“ S. 49.

Dank dieses schönen Satzes werden wir nun mit der Frage „Was passiert, wenn ein Baum umarmt wird?“ die Weiten des Internets durchforsten.

Was passiert im Baum, wenn er umarmt wird?

Die Suchmaschine wird die Informationen liefern.

Aufgrund des Satzes unserer Autorin war ich der festen Überzeugung, dass es ein Kindespiel wäre, im Internet das Video einer Wärmebildkamera zu finden, das zeigt, was passiert, nachdem ein Mensch einen Baum umarmt hat. Doch meine Suche blieb ergebnislos.

Es gibt zwar Videos wie dieses auf YouTube, die die Umarmung von Bäumen zum Thema haben. Doch diese Videos enthalten keine Wärmebildaufzeichnungen. Wir erfahren in diesem Video allerdings dass sich ein Mann namens Matthew Silverstone im Rahmen von Studien mit Bäumen beschäftigt hat und zu dem Schluss gekommen ist, dass die „Schwingungsmuster“ des Baumes das Verhalten des menschlichen Körpers beeinflussen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Tatsächlich bin ich bei meiner kurzen Recherche keiner Studie begegnet, die sich mit dem Umarmen von Bäumen beschäftigt. Texte, in denen steht, dass Bäume umarmen einen Effekt hat, beziehen sich auf Studien, die zeigen, dass ein ausreichend langer Waldspaziergang Stress reduzieren kann.

Was passiert, wenn Koalas Bäume umarmen?

Bäume umarmen ist großartig.

Zum Glück bin ich bei meiner Recherche dann doch noch über eine Studie zum Thema Bäume umarmen gestolpert. Allerdings spielen hier nicht Menschen, sondern Koalas die Hauptrolle.

Wer sich mit Koalas beschäftigt, weiß, dass die kleinen Kerlchen viele Blätter futtern, selten trinken und viel auf Bäumen abhängen. Die Forscher unserer Studie gingen der Frage nach, warum Koalas Bäume umarmen und fanden heraus, dass Koalas Bäume nutzen, um sich zu kühlen. Daher hängen Koalas gern auf Akazien ab, wenn es so richtig heiß ist. Akazien mögen keine Nahrung spenden, doch sie sind laut geo die kühlsten Bäume weit und breit.

Fazit

Ich lehne mich an dieser Stelle mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass Bäume nicht nur Koalas, sondern auch Menschen kühlen können. Dennoch glaube ich nicht, dass die kühlende Wirkung der Baumumarmung der Grund ist, warum Menschen Bäume umarmen. Menschen umarmen Bäume, weil es ihnen Freude bereitet, egal was die Wissenschaft sagt.

So sind die Menschen. Sie tun etwas, das ihnen Freude macht und scheren sich nicht darum, ob es sinnvoll und ob es gut ist. So esse ich gern schon mal 300 Gramm Schokolade, obwohl es wohl keinen Wissenschaftler geben wird, der denkt, dass dies ernährungstechnisch eine gute Idee ist. Doch die Sache ist die: Mir geht es danach gut.

Daher denke ich, dass es eine gute Idee ist, einen Baum zu umarmen, wenn Du das Gefühl hast, dass es Dir gut tut. Für Andere ist es eine ebenso gute Idee, es zu lassen, weil sie bei der Umarmung nur an gruselige Insekten denken, die die Gelegenheit nutzen, um auf ihnen herumzukrabbeln.

An dieser Stelle bin ich wie immer neugierig. Hast Du schon einmal einen Baum umarmt? Wie ging es Dir damit?