3.4 min readPublished On: 16. April 2021By Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du was Kodifizierung bedeutet?

Ich versteh kein Wort, das bedeutet heute lernen wir etwas Neues.

Sätze wie „Wir empfehlen Komma erst nach einer längeren Zeit, also mindestens 6 Monate nach dem Start des ersten Loops, mit der Arbeit an einer Kodifizierung der neuen Spielregeln zu arbeiten. “ lassen mein Herz vor Freude hüpfen. Denn mit diesen Sätzen schenken mir die Autoren

Sebastian Klein & Ben Hughes: Der Loop-Approach. Wie Du Deine Organisation von innen heraus transformierst

auf Seite 206 die wunderbare Chance, mit Dir gemeinsam in die Geheimnisse unserer Sprache einzutauchen und ein neues Wort zu lernen.

Wilde Bedeutungsspekulation

Noch vor wenigen Minuten hatte ich das Gefühl, dass Kodifizierung ein völlig fremder Begriff für mich ist. Doch je öfter ich mir das Wort anschaue, desto mehr Worte fallen mir auf, an die mich unser heutiger Begriff erinnert:

Verschlüsselung
  • Kodex,
  • coden – programmieren,
  • Codierung – Verschlüsselung.

Und weil mir gerade auffällt, dass sich das Wort Kodex in meinem Sprachgebrauch befindet, obwohl ich gar nicht so recht weiß, was es genau bedeutet, wird es nun für unsere wilde Bedeutungsspekulation herhalten.

Ich glaube, dass Kodifizierung von Kodex abstammt. Ich glaube, dass sich das Wort Kodex aus

  • Ko – gemeinsam
  • Index – Inhaltsverzeichnis
Alles klar, das machen wir so.

zusammensetzt und daher ein gemeinsames Inhaltsverzeichnis ist. Dank dieser Herleitung behaupte ich an dieser Stelle, dass Kodifizierung bedeutet, dass sich eine Gruppe von Menschen nach einem gemeinsamen Inhaltsverzeichnis richtet. Das Inhaltsverzeichnis können hierbei Spielregeln, Gesetze oder Werte sein.

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber in meinen Ohren klingt diese Spekulation bestechend logisch, und ich bin nun sehr gespannt, ob unser Lexikon sie bestätigen wird.

Was das Lexikon sagt

Wir haben an dieser Stelle schon öfter erlebt, dass uns unser Lexikon in einem Eintrag auf einen anderen Lexikoneintrag verweist. Heute erleben wir an dieser Stelle eine Premiere, denn unser Lexikon führt uns auf der Suche nach der Antwort auf unsere Frage gleich durch geschlagene 4 Beiträge. Aber sieh selbst:

Kodifizierung, die; -, -en Kodifikation. Das Zeit Lexikon.

Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1322.

Kodifikation, die; -, -en [zu ­ oben kodifizieren]: das Kodifizieren (1,2).

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1322.

Kodifizieren <sw. V.; hat> [ zu ­ Kodex u. lat. facere = machen]: 1. (Rechtsspr.) Gesetze, Rechtsnormen in einem Gesetzwerk zusammenfassen: Gesetze k.; kodifiziertes Recht. 2. in einem Kodex (3) festlegen: Norman k.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1322.

Kodex, der; -es u. -, -e u. …dizes [… ditse: s; lat. codex (älter: caudex) = Schreibtafel, Verzeichnis, eigentl. = Baumstamm, Klotz, dann: zu Schreibtafeln gespaltenes Holz, zu: cudere = schlagen]: 1. a) (in der Antike) zu mehreren zusammengebundene, mit Wachs überzogene, hölzerne Schreibtäfelchen; b) (im MA.) Sammlungen von Handschriften (3), die zwischen Holzdeckeln zu einer Art Buch zusammengefügt sind. 2. (im römischen Recht) Gesetzessammlung. 3. Sammlung von Normen, Regeln eines Sachbereiches: ein K. der Normen, Begriffe. 4. (Pl.: -e) ungeschriebene Regeln des Verhaltens, des Handelns, an denen sich eine [gesellschaftliche] Gruppe orientiert; Verhaltenskodex: der K. ehrbarer Kaufleute; ein K. für internationale Direktinvestitionen. 

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1322.
Vom Baumstamm zum Buch, sehr spannend.

Mit unserer wilden Bedeutungsspekulation haben wir erstaunlich viele Treffer gelandet. Nicht nur stammt Kodifizierung tatsächlich von Kodex ab, auch die Bedeutung des Wortes Kodifizierung war sehr nah an der wahren Bedeutung. Der einzige Punkt, an dem unsere Spekulation nicht besonders treffsicher war, ist die wahre Bedeutung des Begriffes Kodex. Aber wer konnte ahnen, dass hinter einem so kleinen und so alltäglichen Wort eine so gigantische Entwicklungsgeschichte steckt?

Fazit

An Tagen wie heute bin ich immer wieder überrascht, wie viel wir über die Worte, die wir nutzen nicht wissen. Ich freue mich gerade wie ein Kullerkeks über die großartige vom Baumstamm zum Buch Geschichte, die uns heute begegnet ist und freue mich auf den Tag an dem ich durch einen Wald wandere und meiner Begleitung frage wie alt die Kodexe wohl sind, die da am Waldesrand liegen.

Welche Worte mit spannenden Geschichten kennst Du?