2,7 min readPublished On: 25. April 2022By Tags: , Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du, was Lakonie ist?

Gut, dass ich nicht stumpfsinnig bin.

Dieser Begriff ist mir zum ersten Mal in folgendem Satz begegnet:

„Seine Schriften sind voll von Lakonie: <<Intensive Selektion begünstigt eine variable Reaktion auf die Umwelt… Wäre dem nicht so, wäre die Welt deutlich stumpfsinniger, als es tatsächlich der Fall ist.>>“.

Gelesen habe ich den Satz in

Martin A. Nowak & Roger Highfield: Kooperative Intelligenz. Das Erfolgsgeheimnis der Evolution, S. 116.

Unsere Autoren verraten uns, dass der von ihnen zitierte Satz von dem Mann stammen soll, der einen Geistesblitz zum Grundgedanken der Theorie der Verwandtenselektion gehabt haben soll. Der Mann hat den wunderbaren Namen John Burdon Sanderson Haldane. Der Grundgedanke der Verwandtenselektion lautet

„Kooperation entwickelt sich zwischen eng verwandten Individuen leichter.“ S. 115.

Doch so schön dieses Wissen über John ist, der Schriften voller Lakonie verfasste, ich finde für mich keinen erkennbaren Hinweis darauf, was Lakonie heißen könnte. Es ist also wieder einmal an der Zeit, unser Lexikon um Rat zu fragen.

Was das Lexikon sagt

Heute hält unser Lexikon keinen exakt passenden Eintrag bereit, dafür aber folgende vier Einträge, die das von uns gesuchte Wissen enthalten:

Lakonik, die; -[nach griech. brachylogia Lakonike = lakonische Wortkargheit (wegen der treffenden Kürze, die den Einwohnern der altgriech. Landschaft Lakonien nachgesagt wird)] (bildungsspr.): lakonische Art des Ausdruckes.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1419.

lakonisch <Adj.> (bildungsspr.): kurz, einfach u. ohne Erläuterungen: eine -e  Auskunft, Feststellung; eine Frage in -er Kürze beantworten; l. antworten.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 08, S. 442.

lakonisch [nach den Lakoniern, den Spartanern], wortkarg, kurz, treffend.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 08, S. 442.

Lakonismus, der; -, … men (bildungsspr.): 1. <o. Pl.> Lakonik. 2. lakonischer Ausdruck, lakonische Aussage.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 08, S. 442.

Ein langer Weg für zur Bedeutung kurz.

Vier Lexikon-Einträge zu zitieren, um herauszufinden, dass das gesuchte Wort bedeutet, etwas mit wenigen Worten ausdrücken zu können, ist schon ein wenig absurd, oder? Aber egal. Wir haben dank der Einträge die Antwort auf unsere Frage gefunden, und das war schließlich das Ziel. Und ja, ich habe kurz im Internet, oder genauer gesagt, auf duden.de, gespickt und sichergestellt, dass sich hinter Lakonie nicht doch noch eine andere Bedeutung versteckt.

Die letzte offene Frage, die ich zu diesem Thema habe, ist, warum die Lakonier auch Spartaner waren. Daher habe ich schnell noch einmal ins Lexikon geschaut und erfahren, dass Sparta die Hauptstadt Lakoniens war.

Fazit

Unsere Autoren möchten uns also mit ihrem Satz:

„Seine Schriften sind voll von Lakonie: <<Intensive Selektion begünstigt eine variable Reaktion auf die Umwelt… Wäre dem nicht so, wäre die Welt deutlich stumpfsinniger, als es tatsächlich der Fall ist.>>“ S. 116.

lediglich sagen, dass John in der Lage war, sich kurz und treffend auszudrücken. Und sie liefern uns in dem Zitat zwei Beispiele für diese kurze Ausdrucksweise.

Auch wenn ich mich sehr darüber freue, nun etwas mehr über die Spartaner gelernt zu haben, wird es der Begriff Lakonie wohl nicht in meinen aktiven Wortschatz schaffen.