Die perfekte heiße Schokolade – Melitta im Test

Melitta Gastronomie Kakao 1kg Milk Chocolate Cocoa

Die Trinkschokolade, die wir heute testen stammt aus einem Online-Shop. Ihr Preis lag am 05. Februar 2023 bei 9,60 € für ein Kilogramm Trinkschokolade. Mit diesem Preis ist sie die teuerste Schokolade in unserem Test.

Trotz des Preises, scheint das Marketing des Unternehmens keine Lust auf das Produkt zu haben. Nicht nur der Produktname klingt Lustlos auch die Aufschrift „Qualität aus Freude am Kaffee“ auf der Verpackung scheint zu schreien, dass sie lieber ein anderes Heißgetränk wäre.

Gesamtbewertung Trinkschokolade

Löslichkeit des Pulvers

Geschmack 25g auf 300ml

Geschmack Herstellerempfehlung 19g auf 100ml

Optik Herstellerempfehlung

Süße Herstellerempfehlung: Ultra süß und durch die hohe Pulvermenge etwas körnig auf der Zunge.

Preis in € pro Kilo

380 Kalorien pro 100g Pulver

Bestes  Ergebnis bei dieser Trinkschokolade

Ergiebigkeit

Geschmack 50g auf 300ml

Löslichkeit des Pulvers

Optik

Kalorien pro 300ml Tasse 190 Kalorien

Perfekte Pulvermenge für 300ml Wasser: 50g

Preis in € pro 300ml Tasse

Optimale Zubereitungstemperatur: 80 Grad

Runde 1: 25g auf 300ml Wasser

In Sachen Löslichkeit macht diese Trinkschokolade in der ersten Runde einen genialen Job. Hierfür gibt es 10 von 10 Punkt. Leider kann ich durch die Trinkschokolade fast durchschauen, so dünn ist sie. Das geschmackliche Ergebnis ist demensprechend wässrig und bekommt lediglich eine 3 von 10 Punkten.

Runde 2: Herstellerempfehlung

Ein Blick auf die Zubereitungsanleitung verrät, dass wir in Runde 1 zu viel Wasser und zu wenig Pulver genommen haben. Der Hersteller empfiehlt 19 Gramm Trinkschokoladen-Pulver auf 100ml Wasser. Das ist ziemlich viel, besonders wenn wir den Preis der Packung im Blick haben.

Optisch schaut die Mischung nun etwas dunkler aus und bekommt 6 von 10 Punkten. Geschmacklich ist das Ganze ziemlich süß, daher kommen wir auf 5 von 10 Punkten. Leider leidet die Löslichkeit in dieser Runde unter der hohen Pulvermenge und kann daher nur noch mit 9 von 10 Punkten glänzen. Während das Ergebnis in der Tasse noch relativ anschaulich ist, bleibt auf der Zunge ein körniges Gefühl zurück.

In einem Café würde ich 5 € für das Ergebnis zahlen, aber ich würde keine zweite Runde ordern und es sollten bitte mehr als 100 ml sein.

Popcorn essende Sonne

Runde 3: Meine ideale Mischung für diese Trinkschokolade

Für diese Runde habe ich ein wenig mit den Mengen gespielt. Egal was ich mache, die Trinkschokolade ist bei den ersten Schlucken zu wässrig und bei den letzten zu körnig auf der Zunge. Am Ende hat mir 50 Gramm auf 300 ml am Besten gefallen. Geschmacklich reicht es damit zu einer 6 von 10 Punkten. Das bedeutet ich würde 5 € in einem Café für das Ergebnis bezahlen, aber definitiv nie wieder eine Schokolade dort bestellen. 

In dieser Runde habe ich jedes Mal mit 80 Grad warmem Wasser gearbeitet. Optisch profitiert die Trinkschokolade deutlich von der kühleren Temperatur. Es bildet sich der Hauch einer Schaumkrone, so dass wir optisch auf 7 von 10 Punkten kommen. 

Einzig bei der Löslichkeit des Pulvers macht diese Trinkschokolade in meinen Augen einen ganz guten Job. In Sachen Löslichkeit kommen wir in dieser Runde auf 9 von 10 Punkten.

Preis & Leistung

Bei dieser Trinkschokolade passen Preis und Leistung so gar nicht zusammen. Mit 9,60 Euro pro Kilo war das die teuerste Trinkschokolade in meinem Test, die mit 50 Gramm auf eine Tasse auch noch einen ziemlich hohen Verbrauch hat. Für den Preis hätte ich definitiv ein gutes Ergebnis erwartet und wurde herbe enttäuscht. 

In gewisser Weise bewundere ich die physikalische Leistung etwas zu wässrig und zu körnig in einer Tasse zu vereinen, doch lecker ist definitiv anders. Dieses Produkt werde ich sicherlich nicht erneut kaufen. 

Das Test-Setup

Ich bin kein Experte in Sachen Trinkschokolade und bewerte hier subjektiv, ob mir das Ganze schmeckt oder nicht. Alles über die Hintergründe dieser Testserie erfährst Du in diesem Blog-Beitrag.

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

5. März 2023
Die perfekte heiße Schokolade - Gastrosun im Test
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, was der Azimut ist?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.