Weißt Du, was Effektoren und Attraktoren sind?

Heute gehen wir zwei Begriffen nach, die mir noch nie begegnet sind. Dennoch habe ich das Gefühl zu wissen, was sie bedeuten könnten, weil der Autor

James Bridle: Die unfassbare Vielfalt des Seins. Jenseits menschlicher Intelligenz.

Ich habe Sensoren.

die Begriffe in einem Atemzug mit dem mir vertrauten Begriff „Sensoren“ erwähnt:

„Wir neigen dazu, uns KI als etwas vorzustellen, das durch einen Roboter oder einen Computer verkörpert wird, aber tatsächlich kann sie in jeglicher Form daherkommen. Stellen Sie sich ein System mit klar definierten Zielen vor, mit Sensoren und Effektoren, um die Welt zu lesen und mit ihr zu interagieren, mit der Fähigkeit, Freude und Schmerz als Attraktoren bzw. als etwas, das zu vermeiden gilt, zu erkennen, ein System mit den nötigen Ressourcen, um den eigenen Willen durchzusetzen, und mit der rechtlichen und sozialen Stellung, die dafür sorgt, dass seine Bedürfnisse befriedigt, ja sogar respektiert werden. Das ist die Beschreibung einer KI – es ist aber auch die Beschreibung eines modernen Unternehmens.“

S. 20.

Ich habe zwar noch nie eine Künstliche Intelligenz (KI) gebaut, dafür aber den ein oder anderen (Spielzeug-)Roboter. Dabei habe ich auch Sensoren verbaut. Sensoren sind Bauteile, mit deren Hilfe meine Roboter bestimmte Dinge aus ihrer Umgebung wahrnehmen können. So hat einer meiner Roboter einen Lichtsensor, der ihn in die Lage versetzt, dem Licht einer Taschenlampe zu folgen. Mein (nicht von mir gebauter) Staubsaugerroboter dagegen hat Sensoren, die ihn Hindernisse erkennen lassen, so dass er bei seiner Arbeit nicht laufend gegen Wände oder andere Hindernisse fährt.

Ist das ein Affektor?

Ich kann mich nicht daran erinnern, je Effektoren oder Attraktoren verbaut zu haben. Doch wenn ein Sensor, der mich an den englischen Begriff „to sense“ (u.a. wahrnehmen) erinnert, etwas wahrnehmen kann, vermute ich, dass ein Effektor etwas ist, das einen Effekt verursachen kann. Bei meinem Lichtroboter, der wie ein Insekt mit langen Beinen aussieht, wären die Effektoren die Servos, die dafür sorgen, dass er seine Beine bewegt. Ein Attraktor müsste in dieser Logik dann etwas Attraktives, also etwas Anziehendes sein. Im Falle meines Lichtroboters wäre der Attraktor demnach das Licht einer Taschenlampe.

Ob diese Vermutungen stimmen, wird uns nun hoffentlich unser Lexikon verraten.

Was das Lexikon sagt

Zu meiner großen Freude kennt unser Lexikon die beiden Begriffe:

Attraktor der, in der Chaostheorie verwendete Bez. für den Endzustand eines dynam. Systems bei Ablaufen eines evolutionären Prozesses (z.B. Phasenumwandlung); z.B. strebt die Bewegung eines Pendels einem Punkt-A. zu.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 01, S. 446.

Effektor [lat.] der, 1) Biochemie: als Aktivator oder Inhibitor wirkende Substanz bei der Enzymreaktion. 2) Physiologie: Nerv, der einen Reiz vom Zentralnervensystem zum Erfolgsorgan (z.B.) Muskel weiterleitet und dort eine Reaktion auslöst; auch Bez. für das den Reiz beantwortende Organ.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 04, S. 39.

Ef|fek|tor, der; -s, …oren <meist. Pl.> [lat. effektor = Urheber]: 1. (Physiol.) Nerv, der einen Reiz vom Zentralnervensystem zu den Organen weiterleitet u. dort eine Reaktion auslöst. 2. (Biol., Med.) Stoff, der die Reaktionsgeschwindigkeit von Enzymen beim Stoffwechselprozess beschleunigt od. hemmt, ohne an ihrer Auslösung mitzuwirken.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 17, S. 565.
Eins ist sicher, am Ende gewinnt die Schwerkraft und Pendel hängen nach unten.

Ich habe zwar keine genaue Vorstellung von der Chaostheorie, aber ich weiß, was ein Pendel ist, und ich weiß, dass ein Pendel, wenn es völlig frei schwingt, am Ende seiner Bewegung immer senkrecht nach unten zeigt. Der Punkt-Attraktor eines Pendels ist also der senkrechte Punkt unter der Pendelhalterung. Wirklich hilfreich scheint mir diese Erklärung für unser heutiges Zitat nicht zu sein. Daher werden wir gleich das Internet nach weiteren Bedeutungen von Attraktor befragen.

In Sachen Effektor habe ich das Gefühl, dass die physiologische Bedeutung auf das Zitat unseres Autors passt. Im Fall meines Lichtroboters wäre der Effektor laut unseres Lexikons nicht die Servo, die die Beine in Bewegung setzt, sondern der elektrische Impuls, der dafür sorgt, dass die Servo zu arbeiten beginnt.

Was das Internet sagt

Das Internet kennt verschiedene Attraktoren, wie zum Beispiel

  • den Attraktor aus der Chaostheorie, den wir dank unseres Lexikons kennengelernt haben,
  • den großen Attraktor – eine Region in unserem Universum,
  • den touristischen Attraktor.

Letzterer wird in diesem YouTube Video erklärt. Der touristische Attraktor ist eine Sehenswürdigkeit, die Touristen in eine bestimmte Region zieht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eine Erklärung für einen Attraktoren in Bezug auf Künstliche Intelligenz habe ich bei meiner Recherche nicht gefunden. Daher vermute ich, dass unser Autor damit etwas meint, auf das die Künstliche Intelligenz genauso zustrebt, wie das Pendel auf den Punkt, an dem es zur Ruhe kommt. Sowohl bei der Künstlichen Intelligenz als auch beim Pendel lässt sich dabei nicht zuverlässig vorhersagen, auf welchem Weg dieser Zustand erreicht wird.

Fazit

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir nun wissen, was Attraktoren und Effektoren sind. Was mich fasziniert ist die Denkweise unseres Autors, der eine Künstliche Intelligenz bzw. deren Agieren mit einem Unternehmen vergleicht. Ja, Unternehmen sind Systeme. Ihr klar definiertes Ziel ist es, Gewinn zu machen. Dies ist im Falle des Unternehmens du-bist-großartig.de kein Ziel, da es aus dem Herzen des Unternehmens kommt. Das Ziel eines Unternehmens, Gewinne zu machen, wird unter anderem auch staatlicherseits verlangt. Denn wenn ein Unternehmen über einen längeren Zeitraum keinen Gewinn erzielt, wird es vom Staat oder besser gesagt vom Finanzamt als Hobby abgestempelt und muss schließen.

17. Juni 2024
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Lesedauer & Kategorie
Schnellnavigation
Buchcover zum Beitrag
Schlagwörter
Autor
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
4,8 min readCategories: Bücher, Wissen

Schnellnavigation

Buchcover zum Beitrag

Schlagwörter

Datum & Autor

17. Juni 2024
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, was mäandern bedeutet?
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, was ein Vatermörder ist?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.