Hatte der größte Mensch der Welt eine Schulterhöhe von 5 Metern?

_Geschätzte 4 Minuten Lesezeit

Wie groß bist Du?

Es ist nicht so lange her, da bin ich mit der Frage „Wie groß bist Du eigentlich?“ voll ins Fettnäpfchen getreten. Die Frage trat eine unerwartete Explosion los, bei der sich der Befragte über die Frage aufregte. Ich hatte aus purem Interesse gefragt, weil sich die Person bei einigen Türen ducken musste und bei anderen nicht. Die Information über die Größe hätte mir also geholfen einzuschätzen wie hoch diese Türen sind.

Ich wünschte nicht jeder würde mich nach meiner Größe fragen.

Was ich dabei nicht bedacht hatte war: Große Menschen werden ziemlich oft gefragt wie groß sie sind und manch einer von ihnen findet die Fragen beim 5376 Mal nicht mehr so lustig, denn für große Menschen ist ihre Größe normal. Für Sie ist es normal, dass sie in der U-Bahn nicht aufrecht stehen können. Für sie ist es normal sich zu ducken, wenn sie ein Tür durchschreiten. Der einzige der denkt: „Puh, dass muss nervig sein“ bin ganz offensichtlich ich, denn für jemanden der nur 163 cm groß ist, ist die Vorstellung sich immer ducken zu müssen nervig.

Ich für meinen Teil bemühe mich seit diesem Tag große Menschen nicht mehr nach ihrer Größe zu fragen, da ich versteh, dass die Frage nervig sein kann. Daher freue ich mich heute sehr „ungestraft“ der Frage nach dem größten Menschen der Welt nachgehen zu können. Fangen wir an:

Der größte Mensch, den der Autor von

Randall Munroe: What if? Was wäre wenn? Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen

Ryan North. In der Fußnote zu diesem Namen steht, dass Ryan laut Paläontologen (Du weißt schon, dass sind die Jungs, die in der Erde buddeln und nach verstorbenen Lebewesen suchen ) eine Schulterhöhe von 5 Metern hatte.

Ryan North ist keine 2 Meter groß

Manchmal bin ich so naiv. Warum erfährst Du jetzt:

Ich bin mit Dinos verwandt.

Egal wie ich nach Ryan North suche, ich finde keinen 5 Meter großen Ryan North. Alles was ich finde ist ein Comic Autor Namens Ryan North, der Dinosauriercomics zeichnet. Tatsächlich ist Ryan North 6‘6.5 Inches, also 199 cm groß. Doch mit all den Informationen die ich nun habe, weiß ich, dass ich unserem heutigen Autoren auf den Leim gegangen bin. Ryan North ist ein Kollege unseres Autoren und er ist für einen Comiczeichner ungewöhnlich groß. Ryan ist daher als wahrscheinlich der größte Mensch, den unser Autor persönlich kennt. Die Fußnote mit den Paläontologen ist anscheinend ein Scherz, der sich darauf bezieht, dass Ryan in seinen Comics längst verstorbene Dinos zum Leben erweckt.

Halten wir also fest: Ich kenne größere Menschen als unser Autor. Halten wir weite fest: früher waren die Menschen in der Regel kleiner als heute, daher werden wie uns bei der Suche nach der Antwort auf unsere Frage nicht weiter mit Paläontologen beschäftigen.

Wie groß ist der größte Mensch der Welt?

Guinness Buch der Rekorde

Heute habe ich fest damit gerechnet, dass das Guinness Buch der Rekorde meine Frage beantworten würde, doch leider lag ich damit falsch. Daher muss nun  ein Wikipedia Artikel zu großen Menschen als Antwortgeber herhalten.

Laut Wikipedia ist  Robert Wadlow mit 272 cm der größte Mensch, der jemals gelebt hat. Der größte Mensch, der lebt ist 251 cm groß und heißt Sultan Kösen.

Fazit

Laut meinen Recherchen gibt es keinen Menschen mit einer Schulterhöhe von 5 Metern. Die durchschnittlich größten Menschen leben aktuell in Holland. Hier sind die Männer im Schnitt 189 cm groß und die Frauen 169 cm. Die deutschen Männer bringen es durchschnittlich auf 180 cm und die Frauen auf 166 cm. Die durchschnittlich kleinsten Menschen finden wir in Laos. Hier sind Männer im Schnitt 160 cm groß und Frauen 151 cm. Was mich an der Liste, die all diese Informationen enthält etwas überrascht, ist dass Frauen immer kleiner zu sein scheinen als Männer.