Weißt Du, was Butzenscheiben sind?

Mir ist der Begriff noch nie zuvor begegnet, und doch weiß ich dank des Autors

Das ist definitiv keine Butzenscheibe.

Rother Baron: Gespräche mit Paula,

dass Butzenscheiben lichtdurchlässig sind, weil ich in seinem Roman über folgende Sätze gestolpert bin:

„Wir traten auf eine kleine Lichtung hinaus. Da die Äste der Bäume von der Seite in den freien Raum hineinwucherten, tropft das Licht nur wie durch Butzenscheiben auf uns herab, und über uns wölbte sich lediglich ein schmale Himmelskuppel.“

S. 82.

Als Stadtkind irritiert mich der Satz, weil ich irgendwann gelernt habe, dass Glas in einem Wald nichts verloren hat, da dies durch einen ungünstigen Lichteinfall einen Wald in Brand setzen kann. Ich bin mir also daher absolut sicher, dass Butzenscheiben in einem Wald nichts verloren haben, und unser Autor hier nur einen Vergleich macht. Weil ich keine Ahnung habe, was das für Scheiben sind, habe ich auch keine Vorstellung davon, wie diese Scheiben aussehen und wo sie normalerweise auftauchen. Lass uns doch einmal schauen, ob unser Lexikon uns verraten kann, was genau es mit diesen Scheiben auf sich hat.

Was das Lexikon sagt

Unser Lexikon verrät uns in mehreren Beiträgen, wie Butzenscheiben aussehen und wo sie auftauchen.

Ein Männchen möchte ein Buch mit einem Kamm durchkämmen. Das Buch schaut etwas besorgt aus.
Na, dann schauen wir doch mal was Du zu sagen hast.

Butzenscheibe, runde Glasscheibe, in der Mitte mit einer Erhöhung (Butzen oder Nabel); seit etwa 1400 zur Fensterverglasung verwendet.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 02, S. 519.

But|zen|schei|be, die: kleine, runde Glasscheibe mit einem Butzen (2) in der Mitte, die, zu mehreren in einer Bleifassung zusammengefasst, als Fensterverglasung dient.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 17, S. 428.

Eine Butzenscheide hat eine Erhöhung in der Mitte und taucht in Gebäuden auf, die nach 1400 gebaut wurden. Unser Lexikon gibt uns auch eine Antwort auf eine Frage, die wir nicht gestellt haben: Wie erklärt sich der Name Butzenscheibe?

But|zen, der; -s, – [spätmhd. butzen, zu mhd. bōʒen, ahd. bōʒan = schlagen (↑ Amboss), eigtl. = abgeschlagenes kurzes Stück]: 1. (landsch.) Butz 2. (landsch.) Verdickung [im Glas]. 3. (Bergmannsspr.) unregelmäßig geformte selbstständige Mineralmasse im Gestein.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 17, S. 428.

Ob eine Butzenscheibe bei ihrer Herstellung wirklich geschlagen wird, wird uns hoffentlich gleich das Internet verraten.

Was das Internet sagt

In diesem YouTube Video ist zu sehen, warum die Butzenscheibe in der Mitte eine Erhöhung hat. Die Erhöhung ist die Stelle, an der der Glasbläser die Scheibe mit Hilfe eines Stabes festhält, während er sie aus einer Kugel formt. Ab Minute 1:07 ist zu sehen, wie der Glasblässer die Scheibe von der Halterung abschlägt, bzw. mit leichtem hämmern abklopft. Gegen Ende des Videos ist ein Fenster zu sehen, das aus Butzenglasscheiben besteht, die in Blei gefasst sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Vergleich habe ich hier noch ein Sendung mit der Maus YouTube Video, das zeigt, wie moderne Scheiben ohne Butzen produziert werden. Hier kommt statt eines Metallstabes flüssiges Zinn zum Einsatz, das dafür sorgt, dass die Scheibe auf der Unterseite glatt ist und keine Butzen oder ähnliche Unregelmäßigkeiten hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Wir wissen nun nicht nur was Butzenscheiben sind, wir wissen nun auch, wie diese hergestellt werden. Jetzt, da ich mit dem Begriff etwas anfangen kann, habe ich eine bessere Vorstellung von der Szene, die unser Autor in seinem Roman beschreibt. Ob das Licht, das durch ein bleigefasstes Butzenglasfenster fällt, tatsächlich mit dem Licht in einer Lichtung vergleichbar ist, werde ich bei meinem nächsten Wald- und Kirchenbesuch herausfinden.

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

21. Juni 2024
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, was opak bedeutet?
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du, woher der Begriff Sammelsurium kommt?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.