In fast jeder Schweitzer Uhr stecken von der Swatch Group produzierte Teile

Geschätzte 1 Minute Lesezeit

Glaubst Du nicht? Ich habe es auch nicht geglaubt, aber laut

Jürg Wegelin: Mister Swatch

ist das seit Langem ein offenes Geheimnis, denn die kleinen Manufakturen müssen einige Teile einkaufen, die sie für die Fertigung einer Uhr brauchen und das tun sie unter anderem bei Swatch.

Zeit, Uhr
Luxus?

Nur wenige Schweizer Marken wie Rolex kaufen in den 2000dern keine Teile bei der Swatch Group ein. So werden in vielen teuren Schweizer Luxusuhren z.B. Rohwerke aus der Swatch Group verbaut. In diesen hochwertigen und oftmals handgefertigten Uhren steckt also oft ein bisschen Swatch. 😂

Und jetzt bin ich natürlich gespannt, ob auch Du so überrascht bist wie ich, oder ob Du das alles schon wusstest. Ich freue mich über Deinen Kommentar.