Kennst Du den wahren Grund für das kurze Haar im Militär? – Oder weißt Du wer Absalom ist?

_Geschätzte 6 Minuten Lesezeit

Mir ist der Name dank

Washington Irving: Diedrich Knickebockers humoristische Geschichte der Stadt New-York

zum ersten Mal in meinem Leben begegnet. Unser Autor verrät uns, dass Absaloms Geschichte

  • in der Bibel vorkommt,
  • ein trauriges Ende hat und
  • der Anlass dafür war, dass Jacobus Van Poffenburgh (eine Figur unseres Autors) den Befehl gab, dass Offiziere und Mannschaften Ihre Haare kurz zu tragen hätten.

Diese kleinen Informationshappen unseres Autors haben mich so neugierig gemacht, dass ich nun den Rest der Geschichte wissen und mit Dir teilen möchte.

Was die Bibel schreibt

Das funktioniert nicht.

Bis vor wenigen Minuten dachte ich, dass unsere heutige Recherche ein Kinderspiel wird und ich nur schnell im Internet nach „Bibel online“ suche und schon halb gewonnen hätte. Doch spannenderweise bin ich mit diesem Plan gescheitert. Zwar gibt es eine Online Bibel, doch diese wirft bei der Suche nach Absalom Treffer aus, in denen Absalom gar nicht vorkommt.

Da ich das Lesen der Bibel als unglaublich anstrengend empfinde, greife ich an dieser Stelle der Recherche also wieder auf ein Werk zurück, das uns in diesem Blog schon sehr oft Antworten geschenkt hat.

Was das Lexikon sagt

Zu meiner großen Freude hält unser Lexikon auch heute einen hilfreichen Beitrag für uns bereit:

Absalom, im A. T.: dritter Sohn Davids, der sich gegen seinen Vater erhob; wurde entgegen dessen Befehl von Joab getötet (2. Sam. 13-19).

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 1, S.41.

Ich vermute mal, dass A. T. für Altes Testament steht und 2. Sam. 13-19. die Stelle angibt, an der die Geschichte Absaloms in diesem Werk vorkommt. Das bedeutet wahrscheinlich, dass wir vorhin nur im falschen Bibeltext nach unserer Antwort gesucht haben. Lass uns also an dieser Stelle einmal schauen, wo in der Bibel unsere heutige Frage beantwortet wird.

Was das Alte Testament sagt

Warum schreiben die nur so kompliziert?

Zum Glück gibt es nicht nur das Neue sondern auch das Alte Testament online, und hier habe ich tatsächlich die sehr lange und umständlich formulierte Antwort auf unsere Frage gefunden. Diese Antwort habe ich hier für Dich in zwei Versionen festgehalten und hoffe inständig, dass beide Versionen leichter zu lesen sind als das Original.

Kurze Antwort

Absalom wollte an König Davids Stelle treten. Als es zum Kampf kam, verhedderte sich Absaloms fantastisches Haar in einem Strauch. Joab, der noch eine Rechnung mit Absalom offen hatte nutzte die Gelegenheit und erstach den wehrlos im Strauch hängenden Absalom.

Ausführliche Antwort

König David hatte zwei Söhne (Absalom und Amnon) und eine Tochter (Tamar). Leider verliebte sich einer der Söhne (Amnon) in die Tochter (Tamar) und schlief gegen ihren Wunsch mit ihr. Statt eines schlechtes Gewissen begann der Bruder (Amnon) nun seine Schwester (Tamar) zu hassen und ließ sie aus dem Haus werfen. Also ging sie zu ihrem anderen Bruder (Absalom), der Ihr erklärte, sie solle schweigen und sich die Geschichte nicht zu Herzen nehmen.

Hier ein kleines Schaubild, dass mir geholfen hat den Überblick zu behalten.

Zwei Jahre nach der Tat beschloss Absalom, die Sache nicht länger auf sich beruhen zu lassen und befahl all seinen Soldaten, Amnon zu töten. Dummerweise wurde David berichtet, dass Absalom nicht nur sein Sohn Amnon, sondern gleich alle seine Söhne Davids hatte töten lassen. David war hierüber entsetzt, und Absalom ergriff die Flucht, um sie in Sicherheit zu bringen.

Ich komm zu Dir, bevor Du noch mehr zerstörst.

Mit der Zeit verringerte sich Davids Zorn auf seinen Sohn und er schickte Joab los, um Absalom wieder in das eigene Königreich zu holen. Besuchen durfte Absalom David allerdings nicht. Joab hasste Absalom und fand es gut, dass Vater und Sohn nicht miteinander sprachen. Auch Joab weigerte sich, mit Absalom zu sprechen. Erst als Absalom Joabs Ernte niederbrennen ließ, entschied sich Joab, Absalom zu David zu lassen, bevor Absalom ihm noch schlimmeres antun würde. Als Absalom seinen Vater endlich wiedersah, küsste ihn dieser als Zeichen der Verzeihung.

Ich bin ein viel besserer König.

An dieser Stelle hätte nun alles gut werden können, doch Absalom beschloss, sich an seinem Vater zu rächen, indem er das Volk davon überzeugte, dass er der bessere König sei als. David erkannte den Plan zu spät und floh mit wenigen Leuten an seiner Seite aus seinem eigenen Land, um sein Leben zu retten.

Statt nun entspannt über sein Land zu herrschen entschied sich Absalom, seinen Vater zu vernichten. Als es zum Kampf zwischen Davids und Absaloms Kriegern kam, siegten Davids Leute. David hatte dem Kampf zugestimmt, seine Leute aber angewiesen, Absalom selbst kein Leid zuzufügen.

Das war nicht meine Schuld.

Während Absalom seine Leute in den Kampf führte geschah ihm ein Missgeschick. Sein Maultier ritt durch Gestrüpp und Absaloms dickes und volles Haar verfing sich in diesem Gestrüpp. Absaloms Haar war so fest mit dem Gestrüpp verbunden, dass er in diesem hängen blieb. Als Joab von diesem Missgeschick hörte, ging er zum Gestrüpp und stieß Absalom 3 Spieße ins Herz.

Fazit

Nachdem ich nun fünf Seiten des Alten Testaments gelesen habe, habe ich das Gefühl, dass der Tag, an dem ich mal die ganze Bibel lesen werde, in noch weitere Ferne gerückt ist. Ich finde es faszinierend, dass ein so anstrengend geschriebenes Buch unsere Welt so sehr prägen konnte. Auf der anderen Seite gab es damals kein Internet und Menschen hatten noch so etwas wie eine ernst zu nehmende Aufmerksamkeitsspanne.

An dieser Stelle bin ich nun neugierig: Hast Du das Alte Testament

  • schon einmal durchgelesen?
  • noch auf Deiner „Will ich mal lesen“ Liste,
  • noch nie angerührt und wirst es auch nie tun.

UPDATE 13.02.2021: Wir immer ist twitter da, wenn wir es brauchen. Der großartige @justEmanuelK hat mir verraten, dass Bibel lesen gar nicht schwer ist, wen man weiß wie es geht. Menschen wie Emanuel, die sich mit der Bibel auskennen wissen, dass es verschiedene Übersetzungen der Bibel gibt. Das „Neues Leben“ oder die „Neue Genfer Übersetzung“ gehören zu den lesefreundlicheren Exemplaren und sind laut Emanuel auf dem BibleServer zu finden.