Warum zahlen wir bei Online-Auktionen mehr als wir wollen?

Und was hat das Arbeitsgedächtnis damit zu tun? Langzeit- und Kurzzeitgedächtnis kannte ich auch schon bevor ich

Tracy & Ross Alloway: Wir sind intelligenter als wir denken. Das Arbeitsgedächtnis optimal nutzen

gelesen habe. Doch von einem Arbeitsgedächtnis habe ich noch nie etwas gehört. Inzwischen weiß ich wie wichtig dieses mir lange Zeit unbekannte Gedächtnis ist und freue mich heute sehr darauf mein neues Wissen mit Dir zu teilen.

Was ist das Arbeitsgedächtnis?

Das ist ein vernünftiges Risiko.

Das Arbeitsgedächtnis ist unsere Fähigkeit, mit Informationen zu arbeiten. Es hilft uns wichtige Aufgaben im Alltag zu meistern, z.B. Informationen Prioritäten zuweisen, Risiken kalkulieren, motiviert zu bleiben, um langfristige Ziele zu erreichen und dem eigenen moralischen Kompass folgen zu können.

Warum zahlen wir bei Online-Auktionen mehr als wir wollen?

Diese Erklärung ist die schönste und anschaulichste die ich je gelesen habe, daher möchte ich sie mit dir teilen.

3, 2, 1, Deins.

Weil eBay unser Arbeitsgedächtnis überfordert, zahlen wir bei Auktionen gern mal mehr, als es Sinn macht. Während einer Auktion müssen wir ständig neu berechnen, ob der Preis immer noch großartig ist, wenn wir Versandkosten, Gewährleistung und Co. dazurechnen. Während wir das Berechnen brüllt unser Gefühlszentrum die ganze Zeit „Ich will gewinnen“ dazwischen. Am Anfang laufen die Auktionen aus Sicht des Arbeitsgedächtnisses gut.

Ist der Preis gut?

Doch früher oder später kommt der für das Arbeitsgedächtnis kritische Moment: „die Auktion endet in 60, 59, 58… Sekunden. Jetzt beginnt oft der Stress. Wir haben nicht mehr viel Zeit in Ruhe zu berechnen. Im Sekunden Takt tickert der Preis hoch. Jetzt ist das Arbeitsgedächtnis überfordert, kaum hat es begonnen den neuen Preis abzuwägen steht schon ein neuer da und das Arbeitsgedächtnis fängt von Vorn an, doch die Sekunden laufen weiter „10, 9, 8“.

Das Arbeitsgedächtnis schafft es in dieser Situation nun auch nicht mehr die „ich will gewinnen“ Emotion im Zaum zu halten und klick wir überbieten. Wir haben gesiegt, das Teil auf der Auktion ist unser, die anderen waren zu langsam, wir waren die mit dem höchsten Preis. Unser Gefühlszentrum die Amygdala freut sich über den Sieg und unser Arbeitsgedächtnis bereut den Kauf, sobald es wieder in der Lage ist die entstandenen Kosten zu greifen.

21. März 2020
Lesedauer & Kategorie
Schnellnavigation
Buchcover zum Beitrag
Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.
Schlagwörter
Autor

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

21. März 2020
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du was unscharfe Ziele sind?
Warum erreichen wir sportliche Erfolge schneller wenn wir fix und fertig sind?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.