2,2 min readPublished On: 14. August 2020By Tags: , , Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du was Altruismus ist?

Ich weiß nicht wirklich was Altruismus bedeutet.

Altruismus gehört zu den Worten, die mir häufiger begegnen. Dennoch kann ich den Begriff nicht richtig greifen und habe nur eine schwammige Ahnung, was es mit ihm auf sich hat. Aus diesem Grund freue ich mich heute darauf, diesem Begriff dank

Daniel Goleman: EQ. Emotionale Intelligenz

gemeinsam mit Dir auf den Grund zu gehen.

Wilde Bedeutungsspekulation

Altruismus hat meiner Erinnerung nach irgendetwas mit nett und freundlich sein zu tun. Aus diesem Grund würde ich sagen, Altruismus ist eine Abkürzung für:

  • Alt – Alter
  • ru – Ruhe
  • i – ideale
  • smus – freundlich klingendes Wortende.
Gut Ding will Weile haben.

Mit ein wenig Kreativität ergeben die Worte den Satz:

„Im Alter haben wir die ideale Ruhe.“

Diese ideale Ruhe lässt uns nett und freundlich sein. Nach dieser nicht sehr wilden und mäßig fantasievollen Bedeutungsspekulation ist es jetzt Zeit, die Bühne frei zu machen, damit uns unser Lexikon in Sachen Altruismus erleuchten kann.

Was das Lexikon sagt

Das ist bestimmt spannend.

Als ich gerade voller Vorfreude auf die kommenden Erkenntnisse das Lexikon aufschlug, war mein Erstaunen über die Kürze unseres heutigen Lexikon-Eintrages groß. Ich hatte fest mit einer Augen öffnenden Erkenntnis gerechnet. Doch das Lexikon liefert diesen Eintrag, der in Anbetracht meiner Erwartungshaltung fast schon banal klingt:

Altruismus, der; – [frz. Altruisme, zu lat. alter = der andere] (bildungsspr.): selbstlose Denk- u. Handlungsweise; Uneigennützigkeit.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 17, S. 117.
Alternative bedeutet nur andere Wahl?

Niemals hätte ich vermutet, dass in Altruismus das lateinische Wort „alter = der andere“ steckt, und damit einfach nur gemeint ist, dass wir uns um andere Menschen kümmern statt um uns selbst. Das bedeutet dann wahrscheinlich auch, dass das Wort Alternative sich auf das gleiche lateinische Wort zurückführen lässt, somit ist es absolut logisch, dass Alternative „die andere Wahl“ bedeutet.

Fazit

Manchmal ist die Welt weniger kompliziert als gedacht, und ich freue mich sehr, dass ich heute endlich begriffen habe, was es mit dem mystisch klingenden Wort Altruismus auf sich hat. An dieser Stelle bin ich sehr gespannt, ob mein Gehirn in der Lage sein wird, sich diesen simplen Erklärungsansatz für altruistisch zu merken, oder ob wir für die bessere Merkbarkeit des Wortes bei Gelegenheit doch noch eine Geschichte von einem alten Druiden erfinden müssen, der selbstlos ein ganzes Dorf mit Zaubertrank versorgt, damit dieses die Römer in Schach halten kann.