Weißt Du was Appetenz ist?

_Geschätzte 2 Minuten Lesezeit

Dieses schöne Wörtchen gehört zu meinen neuen Lieblingswörtern, deren Bedeutung ich immer wieder vergesse. Beim Lesen von

Hans Hass: Der Hai im Management. Instinktverhalten erkennen und kontrollieren

Was war das gleich nochmal?

bin ich heute erneut auf das Wort gestoßen. Ich könnte schwören, dass mir vor wenigen Tagen ein Bekannter die Bedeutung erklärt hat, aber ich musste es schon wieder Nachschlagen. Also ist es höchste Zeit, mal ein paar Minuten mit diesem Begriff zu verbringen, damit er sich endlich einprägt.

Was ist Appetenz?

Google übersetzt Appetenz mit Bedürfnis, Trieb und triebbedingtem Verhalten. Wenn wir eine Appetenz haben, fühlen wir uns zu etwas hingezogen. Appetenz ist damit das Gegenteil von dem deutlich bekannteren Begriff Aversion. Wenn wir eine Aversion zu etwas haben, fühlen wir uns von etwas abgestoßen.

Uhh, was zum Naschen.

Das Wort Appetenz hat zudem eine extreme Ähnlichkeit mit dem Wort Appetit, und ich glaube, hier habe ich endlich eine für mich funktionierende Eselsbrücke gefunden. Denn Appetit bedeutet laut Google Lust oder Verlangen etwas zu Essen. Im Gegensatz zu Hunger ist Appetit etwas, das wir genießen. Wir naschen, obwohl unser Körper gerade nicht zwingend Nahrung braucht, aber wir haben einfach Lust auf Naschen. Bei der Appetenz folgen wir ebenfalls einem positiven Trieb und einem Bedürfnis.

Mit diesem neuen Wissen wünsche ich Dir einen fantastischen Start in den Tag.