2.9 min readPublished On: 4. August 2021By Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du was Demiurgen sind?

Hoffentlich kommt kein Eichhörnchen.

Dieser Begriff ist mir mit ziemlicher Sicherheit zum ersten Mal in folgendem Satz begegnet:

„Sie, die Hauptstadt des Demiurgen, verändert den Provinzler für immer.“

in

Anatoli Kim: Eichhörnchen, S. 52f.

Und ich freue mich nun darauf, gemeinsam mit Dir herauszufinden, welche Bedeutung sich hinter diesem Begriff verbirgt.

Wilde Bedeutungsspekulation

Unser Buch spielt in der ehemaligen Sowjetunion, und der oben zitierte Satz ist Teil einer Szene, in der ein Junge aus dem Waisenheim mit seiner Lehrerin das erste Mal in seinem Leben nach Moskau reist. Egal wie lange ich unseren Begriff anstarre, mir fällt nichts dazu ein. Ich habe lediglich ein vages Gefühl, das er sehr alt ist und einen griechischen Ursprung haben könnte.

Lass uns doch einmal schauen, ob die Silben unseres Begriffes mehr Inspiration liefern:

  • De – Dezimieren, Demokratie, demolieren, deinstallieren, dekorieren, delegieren, demonstrieren, deregulieren, der.
  • mi – Mitte, Mittag, Minimal, Mikrokosmos, Milch, Minotaurus.
  • ur – Urzeitkrebs, ursprünglich, Urkunde, urgemütlich, urban, Urlaub, Urgestein, urig.
  • gen – Generation, Gen, genial, generös, Genie, genug, genetisch, Genialität, genießen.

Das ist eine Menge Input. Lass uns doch einmal schauen, was wir daraus schön Wildes zaubern können:

  1. Urzeitkrebse demonstrieren minimale Genialität.
  2. Demokratische Minotauren genießen Urlaub.
  3. Der urgemütlich geniale Mikrokosmos.

Für unsere Bedeutungsspekulation wähle ich den dritten Satz und spekuliere: Unser Autor möchte uns sagen, dass Moskau zu dieser Zeit ein genialer Mikrokosmus ist, der urgemütlich dafür sorgt, dass sich die Menschen dort in ihrem Leben dieser Stadt anpassen. Ob wir mit dieser Spekulation auch nur in die Nähe der wahren Bedeutung gelangen, wird uns nun unser Lexikon verraten.

Was das Lexikon sagt

Ich habe eine Welt erschaffen.

Die Duden Webseite verrät uns, dass der Begriff

Demiurg griechisch-lateinischer Herkunft ist und Weltbaumeister oder Weltenschöpfer bedeutet. Wikipedia ist so freundlich uns zu verraten, dass der Demiurg vom altgriechischen Wort δημιουργός dēmi(o)urgós  abstammt, das so viel wie Handwerker, Erbauer und Schöpfer bedeutet.

Auf den ersten Blick schaut dies nach wenig Information aus. Doch spannenderweise ist das Wenige völlig ausreichend, um den tieferen Sinn hinter dem Satz unseres Autor zu verstehen. In der Zeit, in der dieses Buch entstand, war Moskau die Hauptstadt eines Landes, das aus vielen Ländern und Nationen hervorgegangen war. Aus den unterschiedlichen Sprachen und Kulturen in diesem Land etwas Gemeinsames zu erschaffen, so wie es zuvor den USA gelungen war, war eine gigantisch große Aufgabe, der sich Moskau damals stellte. Die verantwortlichen Menschen in Moskau hatten es sich zum Ziel gesetzt, die Welt, in der die Menschen in diesem Land lebten, grundlegend zu verändern, indem sie einen sozialistischen Arbeiter- und Bauer-Staat erschaffen wollten.

Fazit

Laut meiner Recherche spielt der Demiurg bei den alten Philosophen wie Platon und Sokrates eine wichtige Rolle. Gern hätte ich die Geschichte dieses Weltenbauers gelesen, doch leider war das Internet an dieser Stelle nicht sehr informativ. Ich bin daher also ein Mal mehr an dem Punkt angekommen, an dem ich das Gefühl habe, dass irgendwann die Zeit kommen wird, in der ich mich einmal intensiver mit den alten Philosophen auseinandersetzen werde.

Obwohl der Begriff Demiurg in meinen Augen sehr schön ist, wird er es wohl nicht in meinen Wortschatz schaffen. Dafür ist mir der Weltenschöpfer, der mir heute auch zum ersten Mal begegnet ist schon zu sehr ans Herz gewachsen.