Weißt Du was ein Traumpantheon ist?

_Geschätzte 4 Minuten Lesezeit

Da lese ich in aller Ruhe mein Buch

Joseph Campbell: Der Heros in tausend Gestalten

und plötzlich stolpere ich über diesen Satz: „jeder von uns hat sein privates, unerkanntes, verkümmertes und doch insgeheim machtvolles Traumpantheon.“ Soso, auch ich habe also ein Traumpantheon, denke ich mir. Das ist schön und gut, nur drängt sich mir nun natürlich die nicht ganz unspannende Frage auf: Was zum Kuckuck ist ein Traumpantheon?

Wilde Bedeutungsspekulation

Mit viel Phantasie ein Panther

Ist es ein hinkender Panther von dem wir Nachts träumen?  Oder ist es irgendein Gebäude? Was auch immer es ist, es ist meiner Vermutung nach mystisch (immerhin geht es in diesem Buch um klassische Heldengeschichten) und das Wort stammt mit ziemlicher Sicherheit aus dem Griechischen.

Was das Lexikon sagt

Vermutlich hat unser Autor das Wort Traumpantheon erschaffen, daher schaue ich ohne Umschweife im Lexikon gleich nach Pantheon:

Pantheon, das; -s, -s [griech. Panthe(i)on, zu: pan (­pan-, Pan) u theios = göttlich]: 1. a) antiker Tempel für alle Götter; b) einem Tempel ähnliche Gedächtnis- u. Begräbnisstätte nationaler Persönlichkeiten, 2. (Rel.) Gesamtheit der Götter eine Religion.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 18, S. 1710.
ein Pantheon

Auch wenn der Panther irgendwie spannender gewesen wäre, lagen wir mit der Gebäudevermutung und der griechischen Herkunft des Wortes anscheinend goldrichtig, wenn wir uns die Bedeutung 1. a) anschauen. Daher ist es nun an der Zeit zu unserem eigentlichen Begriff zurückzukehren, denn noch ist die Frage nach unserem Traumpantheon nicht beantwortet.

Unser Traumpantheon

In unseren Träumen gibt es laut unserem Autoren einen antiken Tempel für alle Götter. Auch wenn ich es versuche, ich kann mich an keinen Traum erinnern in dem ich diesen Tempel gesehen habe. Möglicherweise ist ein Traumpantheon jenen von uns vorbehalten, die religiös sind.

Was auch immer das Traumpantheon ist, es erinnert mich stark an das innere Team von Schulz von Thun.

Inneres Team nach Schulz von Thun

Schulz von Thun sagt, dass in uns verschiedene „Menschen“ mit unterschiedlichen, teils gegensätzlichen Interessen leben und wir nur dann wirklich glücklich sind, wenn es uns gelingt die Bedürfnisse all dieser Menschen zu befriedigen. Wir sollten also weder immer unserem inneren Selbstzweifler recht geben und uns vor jeder Herausforderung verkriechen, noch sollten wir immer auf den Abenteurer hören und jedes Risiko eingehen.

Wenn ich mir beide Konzepte anschaue, ist mir der Traumpanthon irgendwie nähr. Zwar habe ich von Religion keine Ahnung, aber ich finde die Vorstellung einer machtvollen inneren Göttertruppe deutlich ansprechender als die Vorstellung, dass in mir, neben einigen coolen Persönlichkeiten wie dem Abenteurer auch lauter kleine Schulz von Thun Angsthasen leben.

Als Historikerin stelle ich mir mein inneres Team lieber selbst zusammen (diese Idee habe ich in einem Podcast aufgeschnappt, an dessen TItel ich mich leider nicht mehr erinnere) und bestücke es mit genialen Persönlichkeiten, die ich bewundere:

Gandhi
  • Wenn ich Stärke brauche, frage ich mich einfach was würde Mohammed Ali tun.
  • Wenn es um Diplomatie geht, frage ich mich was würde Gandhi tun.
  • Wenn ich eine kluge Idee brauche, frage ich mich was Einstein tun würde.
  • Wenn ich mir etwas merken möchte, frage ich mich was Vera Birkenbiehl tun würde.
vor 5 Minuten

Okay, ich gebe zu, noch vor 5 Minuten bestand mein historisches inneres Team aus nur zwei Personen. Daher freue ich mich nun wie ein Kullerkeks, dass ich dank diesem Beitrag mein Team grade verdoppeln konnte und Albert und Vera mit ins Boot holen konnte. Damit ist das Team zwar noch nicht vollständig, aber immerhin doppelt so groß wie zuvor.

Nun bin ich natürlich neugierig: Wie schaut es bei Dir aus? Wer sind Deine Teammitglieder und wo wohnen sie? Hast Du ein Traumpanthon und kannst die Aussage unseres Autors bestätigen? Oder hast Du ein inneres Team wie Schulz von Thun es beschreibt? Oder hast Du ein individuelles Team?