2.3 min readPublished On: 19. November 2021By Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du was eine Universiade ist?

Haben die nur zwei Worte zusammengewürfelt?

Das Wort Universiade klingt in meinen Ohren so, als hätte jemand die Worte Universität und Olympiade genommen und daraus ein neues Wort geschaffen. Gestolpert bin ich über diesen Begriff zum allerersten Mal in

Wolfgang Hirn: Shenzhen. Die Weltwirtschaft von morgen.

Der Autor schreibt über ein Berliner Architekturbüro, das in der China zahlreiche Projekte umgesetzt hat:

„Zum Beispiel Stadien für die Universiade, die 2011 in Shenzhen stattfand.“ S. 199.

Ob in diesen Stadien tatsächlich die besten Universitäten der Welt gegeneinander antraten, wird uns nun hoffentlich unser Lexikon verraten.

Was das Lexikon sagt

Zu meiner großen Freude hält unser Lexikon auch heute wieder einen Eintrag für uns bereit:

„Universiade, die; -, -n [ ­Universität u. ­Olympiade]: alle 2 Jahre stattfindender internationaler sportlicher Wettkampf von Studenten u. Studentinnen.“

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit. Band 19, S. 2431.

Das Lexikon bestätigt also, dass wir mit unserer Vermutung goldrichtig lagen. Was mich etwas verwundert ist die Tatsache, dass ich noch nie etwas von einer Universiade gehört habe. Doch zum Glück gibt es das Internet, das uns mit Sicherheit etwas mehr über die Universiade von 2011 erzählen wird, über die unser Autor schreibt.

Universiade – Zahlen, Daten, Fakten aus dem Internet

Alle zwei Jahre, viele Disziplinen.

Die Universiaden finden alle zwei Jahre statt. Wie bei den echten Olympischen Spielen gibt es die Veranstaltung in einer Sommer- und Winterversion. Im Sommer treten die Studenten u.a. in folgenden Sportarten gegeneinander an:

  • Leichtathletik
  • Basketball
  • Fechten
  • Fußball
  • Geräteturnen
  • Rhythmische Sportgymnastik
  • Schwimmen
  • Wasserspringen
  • Wasserball
  • Tennis
  • Tischtennis
  • Judo
  • Volleyball
  • Taekwondo
  • Bogenschießen.

Im Winter stellen sie ihre Fähigkeiten u.a. in folgenden Sportarten unter Beweis:

  • Ski Alpin
  • Ski Nordisch (Langlauf, Skispringen, Nordische Kombination)
  • Eiskunstlauf
  • Eishockey
  • Shorttrack
  • Biathlon
  • Snowboard

Fast die ganze Welt nimmt teil.

Obwohl ich noch nie von einer Universiade gehört habe, ist die Veranstaltung alles andere als klein. So nahmen 2011 in Shenzhen 8.000 Athletinnen und Athleten aus 152 Nationen teil, deren Fähigkeiten von 25.000 Zuschauern bewundert wurden. Zum Vergleich: Die Olympischen Spiele in Tokio hatte 11.387 Athleten.

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, eine Universiade live zu erleben, habe ich eine gute Nachricht und eine schlechte Nachricht für Dich. Die gute zuerst: Die Sommerspiele 2025 finden in Deutschland statt, Du musst also nicht sehr weit reisen. Die schlechte Nachricht lautet, dass es die Universiade seit 2020 nicht mehr gibt, da sie in Universiade World University Games umbenannt wurde.

Quellen: