2,6 min readPublished On: 4. August 2020By Tags: , , , Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du was Expats sind?

Bevor ich

Wolfgang Hirn: Shenzhen. Die Weltwirtschaft von morgen

Den Begriff habe ich noch nie gehört.

gelesen habe, ist mir der Begriff Expats noch nie begegnet. Aufgrund der Verwendung des Begriffes in diesem Buch, gehe ich davon aus, das Expats Menschen sind, die in China leben, aber nicht in China geboren sind. Allerdings vermute ich, dass sich hinter dem Begriff noch mehr verbirgt, denn sonst würden Expats wahrscheinlich einfach Ausländer genannt werden.

Wilde Bedeutungsspekulation

Ich denke an einen Experten.

Vermutlich wird dies hier die kürzeste Bedeutungsspekulation, die ich je gemacht habe: Wenn ich Expats höre, sehe ich, warum auch immer, einen ausländischen Experten vor mir. Lass uns herausfinden, ob ich mit dieser Einschätzung richtig liege.

Was das Lexikon sagt

Dazu gibt es keinen Lexikon Beitrag, oder?

Obwohl ich mir heute absolut sicher bin, dass unser Lexikon keine Antwort für uns parat haben wird, riskiere ich einen schnellen Blick. Schließlich weiß man nie. Mit meiner Vermutung lag ich richtig. Der Begriff Expats kommt in unserem Lexikon nicht vor. Allerdings gibt es einen Eintrag zu einem Begriff, der Expats enthält:

Expatriation [lat.] die [Expatriierung], die Ausbürgerung, Entzug der ­Staatsangehörigkeit.

Das Zeit Lexikon. Mit dem Besten aus der Zeit, Band 04, S. 396.

Mir war bewusst, dass man aktiv eine neue Staatsbürgerschaft annehmen kann, aber mir war nicht bewusst, dass man sie auch verlieren kann. Kann es sein, dass Expats eine Abkürzung für Expatriation ist? Diese Frage wird uns wohl nur das Internet beantworten können.

Was das Internet sagt

Sehr spannend, laut Wikipedia sind Expats ausländische Fachkräfte, die von ihren Unternehmen in eine ausländische Zweigstelle gesandt werden. Die Autoren des Artikels schreiben, dass Expats eine Abkürzung für Expatriate ist, was sich aus den lateinischen Begriffen

  • Patria – Vaterland und
  • Ex – aus, heraus

zusammensetzt.

Wikipedia ist keine verlässliche Einzelquelle für Historiker.

Als Historikerin habe ich (schmerzhaft) gelernt, mich nie allein auf Wikipedia als Quelle zu stützen. Doch meine Recherche ergab, dass selbst ein englisches Wörterbuch den Begriff Expats auf Expatriate zurückführt. Zudem erfahren wir, dass der Begriff 1962 das erste Mal auftaucht, was mich ein wenig überrascht hat, da ich damit gerechnet habe, dass der Begriff vielleicht 20 Jahre alt ist. Spannend in diesem Wörterbucheintrag ist die Wahl der Synonyme

  • deportee,
  • émigré also emigré,
  • evacuee,
  • exile,
  • expatriate,
  • refugee,

die in meinen Augen die Sache mit der verlorenen Staatsbürgerschaft doch nicht so abwegig erscheinen lassen.

Fazit

Heute kann ich nicht mit absoluter Sicherheit sagen, was unser Begriff bedeutet. Die Mehrheit der Webseiten, die ich gefunden habe, beziehen sich auf die Bedeutung der Fachkraft. Daher tendiere ich zu dieser Bedeutung. Sollte sich allerdings in Deinem Bücherregal ein Lexikon verbergen, dass einen Eintrag zu Expats enthält, freue ich mich sehr darüber, wenn Du diesen mit mir teilst, damit wir eine zufriedenstellende Antwort auf unsere heutige Frage finden.