Welche verrückten Ideen werden die Welt verändern?

Wunderst Du Dich auch manchmal darüber, wie schnell neue Technologien die Welt verändern und gleichzeitig selbstverständlich für uns werden? Es ist noch nicht so lange her, da

  • gingen wir in eine Videothek, wenn wir einen Film schauen wollten,
  • brauchten wir eine Telefonzelle, um unterwegs telefonieren zu können,
  • schlugen wir Zeitungen auf, um Jobanzeigen und Kleinanzeigen zu lesen,
  • waren wir um 20:15 Uhr zu Hause, weil wir den Abendfilm im Fernsehen sehen wollten,
  • brauchten wir einen Taschenrechner, um etwas zu berechnen,
  • mussten wir Filme entwickeln, um unsere Urlaubsfotos zu sehen.
Warum nimmt der nicht sein Smartphone um Hilfe zu holen?

Heute können wir all diese Dinge sofort und überall erledigen. Wir brauchen lediglich ein Smartphone und Internet. Technologien, die uns vor 30 Jahren noch als utopisch erschienen, sind heute aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Ich erwische mich manchmal bei alten Filmen dabei, dass ich denke, warum läuft der denn Hilfe holen. hat der denn kein Smartphone? Und dann realisiere ich, dass es tatsächlich noch kein Smartphone gab, als der Film gedreht wurde.

Obwohl unsere Welt inzwischen über erstaunliche Technologien verfügt, sind wir laut

Christoph Keese: Silicon Germany. Wie wir die digitale Transformation schaffen,

Ein fliegender Bleistift ist doch nicht verrückt, oder?

noch lange nicht am Ende der Fahnenstange angekommen. In 20 Jahren werden wir uns wundern, wie wir noch vor 20 Jahren mit so wenig Technologie zurechtgekommen sind. Die Technologien, die unser Leben verändern, entstehen natürlich nicht einfach so. Sie entstehen, weil es auf dieser Welt genügend Menschen gibt, die den Mut haben, verrückte Ideen nicht nur zu denken, sondern auch auf den Weg zu bringen und Dinge zu entwickeln, von denen die meisten Menschen nie zu träumen wagen würden. Von einigen dieser verrückten Ideen schreibt unser Autor. Und weil diese Ideen mich fasziniert haben, möchte ich diese heute mit Dir teilen.

Können Tauben die Luftverschmutzung messen?

Tauben sind Luftverschmutzung.

Ja, können sie. Möglich wird dies durch das Unternehmen Plume Labs Sensoren, das 4.000 Tauben mit Sensoren ausgestattet hat, die die Luftverschmutzung messen. Auch wenn die Idee auf den ersten Blick verrückt erscheinen mag, ist sie auf den zweiten Blick mehr als logisch. Ich kenne keine Stadt, in der es keine Tauben gibt und keinen Ort, wo die kleinen Flugwesen nicht hinkommen.

Sind Bodenschätze wirklich begrenzt?

Seit ich denken kann machen sich Menschen sorgen darüber, dass uns bald das Erdöl ausgehen wird, weil wir diesen Rohstoff, der Millionen Jahre brauchte, um zu entstehen, binnen kürzester Zeit verbrauchen. Bis jetzt dachte ich immer, dass der Tag kommen wird, an dem jemand sagt: „So, das Erdöl ist dann jetzt aufgebraucht.“

Schau mal was ich gefunden habe.

Das Unternehmen Planetary Resources Roboter hat eine völlig verrückte Idee, die es uns ermöglichen könnte, in Zukunft auf unendlich viele Bodenschätze zuzugreifen. Statt sich mit der Suche nach neuen Rohstoffen auf die Erde zu begrenzen, sendet das Unternehmen Roboter auf Asteroide, um dort nach wertvollen Rohstoffen wie Gold zu suchen, sie abzubauen und zur Erde zurückzubringen.

Fazit

Ich weiß es nicht.

Ich habe keine Ahnung, welche verrückten Ideen die Welt verändern werden. Die Sache mit den Tauben halte ich für absolut realistisch und glaube, dass eine gute Chance besteht, dass sie bald ihren Titel als „Ratten der Luft“ wie mein Vater sie immer nannte verlieren werden. Die Sache mit den Asteroiden dagegen fühlt sich für mich so realistisch an, wie Raumschiff Enterprise. Ich träume von einer Welt, die sich mit der Erforschung und der Besiedlung des Universums beschäftigt. Gleichzeitig erlebe ich die Welt aktuell als ein weltweites Hamsterrad, in dem viele Menschen so damit beschäftigt sind, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, dass diese Aufgabe all ihre kreativen Ressourcen bindet. Ich glaube, dass die Sache mit den Asteroiden realistisch ist, sobald es uns gelingt die Nummer mit dem Hamsterrad endlich zu beenden.

Dank unseres Autors kenne ich nun die Consumer Electronic Show in Las Vegas. Hier präsentieren Unternehmen jedes Jahr verrückte Ideen, die das Potenzial haben, die Welt nachhaltig zu verändern. In diesem Jahr hat die Messe zum ersten Mal digital stattgefunden. Zu meiner großen Freude haben sich die Veranstalter entschieden, viele Inhalte der Konferenz auf ihrer Webseite zu veröffentlichen.

Wenn Du also Lust hast, einen Blick in unsere mögliche Zukunft zu werfen und wissen möchtest, ob autonome Baumaschinen in Zukunft gefährliche Minenarbeiten übernehmen können und wie Künstliche Intelligenz Bauern helfen kann, brauchst Du Dir nur das Heiß- oder Kaltgetränk Deiner Wahl schnappen und auf https://videos.ces.tech/category/videos/spotlight-sessions ein paar Videos von unserer möglichen Zukunft anschauen.

An dieser Stelle bin ich wie immer neugierig: Welche verrückten Ideen sind Dir kürzlich begegnet, die das Potenzial haben, die Welt zu verändern?

8. April 2021
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Lesedauer & Kategorie
Schnellnavigation
Buchcover zum Beitrag
Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.
Schlagwörter
Autor
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
4,3 min readCategories: Bücher, Wissen

Schnellnavigation

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

8. April 2021
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Weißt Du was Huna ist?
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Wie begeistert man ein Publikum?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.