Wer oder was ist Ajax?

Geschätzte 3 Minuten Lesezeit

Als ich in

Washington Irving: Diedrich Knickebockers humoristische Geschichte der Stadt New-York

Reinigungsmittel

über das Wort Ajax stolperte dachte ich im ersten Moment, warum bitte schreibt der Autor plötzlich über ein Reinigungsmittel? Doch dann realisierte ich, dass das Buch höchstwahrscheinlich älter ist, als das Reinigungsmittel. Das hat mich neugierig gemacht und ich freue mich heute sehr darüber gemeinsam mit Dir herauszufinden, wer oder was dieses Ajax über welches der Autor schreibt ist.

Es war einmal im alten Griechenland

Im Internet nach dem Begriff Ajax zu suchen ist eine kleine Herausforderung, da die ersten Treffer von dem bereits erwähnten Reinigungsmittel und dem mir bis heute unbekannten Fußballverein Ajax Amsterdam belegt sind. Grade als ich die Hoffnung aufgeben wollte entdeckte ich unter den Treffern das Wörtchen Troja und verfeinerte meine Suchanfrage, deren Ergebnisse uns heute in das großartige antike Griechenland entführen.

Trojanisches Pferd

Ajax ist einer der Hauptrollen in Homers Buch Ilijas, welches auch den Kampf um Troja beschreibt. (Du weißt schon, die Geschichte von der Stadt, die erobert wurde, weil das geschenkte hölzerne Pferd eine Falle war.) Ajax ist übrigens der römische Name unseres Helden, seine griechischen Landsleute riefen ihn Aias und genau genommen handelt es sich bei unserem Helden auch nicht um eine Person, sondern um zwei. Es gab den kleinen und den großen Aias und beide kämpften um Troja.

Der große Aias

Achilles Ferse

Der große Aias war ein Kumpel des Achilles, von dem die Welt dachte, dass er unbesiegbar sei und der ums Leben kam, weil er an seiner Ferse, der einzig verwundbaren Stelle seines Körpers, verletzt wurde. Als sein guter Kumpel bewachte Aias nicht nur Achilles Leiche, er nahm auch dessen Waffen an sich. Zu seinem Pech brauchte Odysseus die Waffen des Achilles um seine lange Abenteuerreise zu bestehen. Da Odysseus die besseren Connections im Olymp hatte, bekam er die Waffen des Achilles. Aias empfand diese Wendung als falsch und schwor dem Helden von Troja Rache. Dieser Racheschwur besorgte Odysseus gute Bekannte Athene. Die Kriegsgöttin sorgte dafür, dass der große Aias wahnsinnig wurde und fällte so sein Todesurteil.  

Der kleine Aias

Kein Heimathafen für Aias

Nicht viel besser erging es dem kleinen Aias, der anscheinend deutlich weniger sympathisch war als sein großer Namensvetter. Der kleine Aias feierte das Ende des Kampfes um Troja mit der wunderschönen Kassandra, indem er sich an ihr verging. Diese Aktion passte der Göttin Athene so gar nicht und so bestrafte sie dieses Vergehen indem sie das Schiff des kleinen Ajax mit welchem er nach der Feier nach Hause wollte kurzerhand versenkte. Bei diesem „Unfall“ ließ der kleine Ajax sein Leben wodurch der wunderschönen Kassandra Gerechtigkeit getan wurde.

Fazit

Ich hatte ein bisschen gehofft, dass wir heute eine Parallele zwischen der griechischen Antike und dem Reinigungsmittelhersteller finden würde. Doch egal wie sehr ich auch suche, ich kann keine erkennen. Irgendwie frage ich mich grade lediglich ob die Marketingabteilung des Reinigungsmittelherstellers um die unrühmliche Geschichte des kleinen Aias weiß. Und mit dieser nicht wirklich spannenden Frage endet unser heutiger Beitrag. Ich wünsche Dir einen fantastischen Start in den Tag.