Wie hoch sollte meine Kreditrate sein?

Die Frage mag etwas langweilig klingen, aber Heute erwartet Dich dank

Bodo Schäfer: Money oder das 1×1 des Geldes. Spielerisch zu Erfolg und Wohlstand 

ein krasser Hack. Wirklich krass an diesem Learning finde ich, dass ich in meinem früheren Leben Kredite verkauft habe und das nicht wusste. Daher freue ich mich erst recht ich dieses Learning mit Dir zu teilen.

Schnell fertig werden – kurze Laufzeit & hohe Rate

Zahnarzt

Normalerweise wollen wir einen Kredit so schnell wie möglich wieder loswerden und wählen daher eine möglichst kurze Laufzeit. Wenn meine Kreditrate so hoch ist, dass am Ende des Monats das Konto immer gegen Null tendiert, dann geht das so lange gut wie nichts passiert. Wenn jetzt aber mein Zahnarzt sagt, dass er gern 2.000 € von mir hätte, weil er mir eine Brücke bauen möchte, dann habe ich das Geld aufgrund der hohen Kreditrate nicht zur Verfügung. Ich laufe also zur Bank und schulde um. Natürlich wieder so, dass ich schnell fertig werde. Und dann kommt das nächste Problem… Am Ende habe ich hier mehr Kredit genommen als ich wollte und dabei durch die Umschuldung auch nicht so viel Zinsen gespart wie am Anfang gedacht.

Smart fertig werden lange Laufzeit & geringe Raten

Laut dem Buch ist es smarter eine möglichst lange Laufzeit des Kredites mit geringen Raten zu wählen. Durch die geringen Raten habe ich eine gute Chance meine Zahnarzt-Rechnung mit meinem eigenen Geld zu bezahlen. Auf diese Weise läuft der Kredit ganz entspannt durch. Und wenn ich während der Kreditlaufzeit zu viel Geld auf meinem Konto habe, kann ich den Kredit vorläufig zurückzahlen.

Buchcover zum Beitrag

Ein Männchen mit vier Armen wirbelt 8 Bücher durch die Luft.

Schlagwörter

Datum & Autor

29. Dezember 2019
Wie kannst Du einen Kuchen so aufteilen, dass zwei Kinder mit dem Stück das sie bekommen glücklich sind?
Werbehinweis, der besagt, dass das Buch zu diesem Beitrag von einem Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.Wie schaffe ich es ein guter Chef zu sein?

Kommentiere den Beitrag

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.