Wie motivierst Du Deine Mitarbeiter?

_Geschätzte 3 Minuten Lesezeit

Heute freue mich sehr darauf Dank

John Strelecky: The Big Five For Life. Was im Leben wirklich zählt

4 Tipps mit Dir zu teilen, die Dir helfen können Deine Mitarbeiter zu motivieren. Los geht’s:

Tipp 1: Deine Mitarbeiter sollten genau wissen welche Ziele erreicht werden sollen.

Darum ist dieses Ziel wichtig

Logisch, oder? Fast noch wichtiger allerdings ist das Deine Mitarbeiter verstehen warum diese Ziele erreicht werden sollen. Wenn das Warum ein schönes neues Auto für Dich ist, werden Deine Mitarbeiter die Ziele wahrscheinlich wenig motiviert umsetzen. Das Warum sollte auch für den Mitarbeiter stimmt. Am besten ist es natürlich, wenn das Warum Deines Unternehmens sich 100 % mit dem Deines Angestellten deckt.

Wie etwa bei Toms Shoes. Hier ist das Ziel Schuhe verkaufen. Das Warum ist, dass für jedes Paar verkaufte Schuhe ein Paar gespendet werden an Menschen, die keine haben. Bei Toms werden Mitarbeiter anfangen, denen dieses Warum wichtig ist und weil es ihnen so wichtig ist arbeiten sie gern daran. Natürlich hat nicht jedes Unternehmen ein so starkes Warum. Doch auch hier gibt es Möglichkeiten den Mitarbeiter zu motivieren. So kann der Mitarbeiter Anteile am Unternehmen erhalten, z.B. in Form von Virtual Shares.

Tipp 2: Lass Deine Mitarbeiter die beste Lösung finden, statt eine Lösung vorzugeben.

Lupe, suche
Suche

Deine Mitarbeiter setzen Lösung in Deinem Unternehmen um. Je besser dieser Lösungsweg zur Arbeitsweise Deines Mitarbeiters passt, desto effektiver wird die Umsetzung. Einen Rechtshändler vorzugeben, dass er mit links schreibt verschlechtert das Ergebnis, auch wenn das Ziel irgendwann erreicht wird.

Tipp 3: Deine Mitarbeiter müssen die Regeln des Spiels verstehen.

So verhinderst Du, dass ein Mitarbeiter frustriert ist, weil er nach wochenlanger Arbeit nicht das Ergebnis liefert, das erwartet wurde.

Tipp 4: Gemeinsame Ziele

Wir lieben die Umwelt

Im Idealfall lassen sich die persönlichen Ziele des Mitarbeiters mit den Zielen des Unternehmens verbinden. Wenn Dein Unternehmen Naturstrom produziert, macht es Sinn Mitarbeiter zu finden, denen der Schutz der Umwelt am Herzen liegt. Baust Du dagegen ultraschnelle Sportautos solltest Du Dir lieber Mitarbeiter suchen, die leidenschaftlich gern über schnelle Autos reden und auch gern schnell fahren.