Wie werden Meetings effizienter?

_Geschätzte 1 Minute Lesezeit

Mit der Zeit

Ich erinnere mich noch gut an die Zeiten, an denen ich auf Arbeit wöchentliche Meetings hatte. Am Anfang fand ich die spannend, doch mit der Zeit wurden sie langweilig. Jede Woche eine Stunde mit dem ganzen Team in einem Raum und am Ende konnte ich mich kaum an alle Themen erinnern. Sicherlich wären meine Meetings besser gewesen, wenn wir den Tipp aus

Stefan Merath: Die Kunst, seine Kunden zu lieben. Neurostrategie für Unternehmer aus dem

berücksichtigt hätten:

Meetings sollten im Stehen stattfinden. Wenn wir stehen ist unser Körper aktiv. Das bedeutet wir sind aufmerksamer. Und viel wichtiger noch, wenn wir stehen begrenzen wir die Meeting-Zeit auf ein Minimum. Spätestens wenn die Füße wehtun und alle von einem Fuß auf den anderen Trampeln ist das Meeting fertig.