2,9 min readPublished On: 26. September 2022By Tags: , Categories: Bücher, Wissen

Weißt Du, was die Planck-Welt ist?

Hallo, mein Heimatplant ist die Planck-Welt.

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich liebe Bücher, die nicht nur einen Fachbegriff in den Raum werfen, sondern diesen auch umgehend erklären. Eines dieser Bücher ist

Harald Lesch: Der Außerirdische ist auch nur ein Mensch. Unerhört wissenschaftliche Erklärungen.

In diesem Buch taucht der Begriff Planck-Welt auf (S. 44) und der Autor setzt in den folgenden Sätzen alles daran, dem physikalisch unkundigen Leser des Buches zu vermitteln, was es mit dieser Welt auf sich hat. Er verrät uns, dass die Planck-Welt

  • die kleinste Kausale Grenze in der Physik ist,
  • 10-35 Meter groß, ich meine natürlich klein, oder besser gesagt, winzig klein ist, wobei unvorstellbar klein wohl die beste Formulierung wäre,
  • die Kleinste kausal sinnvolle Einheit im Universum ist,
  • 10-35 Meter die Größe des Universums war, als der Urknall begann,
  • 10-35 Meter geteilt durch die Lichtgeschwindigkeit 5×10-44 Sekunden ergibt und dies der Beginn der Zeit ist und somit die allerkleinste kausale Zeitskala.

Obwohl uns der Autor all diese Dinge über die Plank-Welt verrät, habe ich noch immer eine im wahrsten Sinne des Wortes winzig kleine Frage und hoffe, dass das Internet diese beantworten kann.

Wie klein ist 10-35 Meter?

Auch bei der Beantwortung dieser Frage hilft uns unser Autor weiter. Dieses Mal mit einem YouTube Video ,in welchem er uns verrät, dass 10-35 Meter 1 : 1035 Meter ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden.
Akzeptieren

Mit dieser Information sind wir einen großen Schritt weiter, denn mit dieser Information verrät uns das Internet, dass 135 eine 1 ist, die von 35 Nullen verfolgt wird, also in Worten: hundert Quintilliarden. Mit diesem Wissen können wir die Rechnung auch wie folgt schreiben:

1 : 100 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000

Und damit können wir ein Ergebnis errechnen. Dieses lautet:

1 : 100 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 = 0,0 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 0001

Rechne das mal schön im Kopf, bei so vielen Stellen bin ich raus.

Dieses Ergebnis hat mir mein Taschenrechner nicht verraten. Der empfand die Rechnung als ungültige Eingabe, also musste ich mir das Ergebnis schnell selbst herleiten. Ich habe ihn gefragt was 1:10 ist und er sagte 0,1. Dann habe ich gefragt was 1:100 ist und er sagte 0,01. Ganz offensichtlich muss ich also immer nur die Nullen der zweiten Zahl vor die 1 stellen und nach der ersten Null ein Komma setzen, um das richtige Ergebnis zu bekommen.

Wir wissen jetzt, wie klein die Planck-Welt ist, doch wenn es Dir so geht wie mir, können wir uns noch immer nicht so recht vorstellen, wie klein das wirklich ist. Vielleicht einigen wir uns an dieser Stelle einfach darauf, dass es unfassbar klein ist. Hier ein Größenvergleich, mit Dingen die echt klein sind:

  • Ein Haar ist 0,000.07 m dick.
  • Ein Atom ist 0,000.000.000.1 m bis 0,000.000.000.5 m groß.

Die Planck-Welt ist also unfassbar klein.

Fazit

Ich hätte heute gern noch herausgefunden, wie Max Planck die Planck Welt entdeckt hat, doch leider habe ich darauf keine Antwort gefunden. Oder besser gesagt: Die Antworten, die ich gefunden habe, habe ich nicht verstanden, und kann sie daher auch nicht korrekt wiedergeben. 😉 Daher freue ich mich nun einfach über das gefundene Wissen und bin sehr gespannt, ob ich es irgendwann in der Zukunft einmal brauchen kann.

 

Hier kannst Du den Beitrag kommentieren

Was passiert nach Deinem Kommentar?

Nachdem Dein Kommentar durch uns geprüft wurde, wird er freigegeben* und erscheint unter diesem Beitrag zusammen mit dem von Dir angegebenen Namen. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient uns an dieser Stelle in erster Linie zum Schutz vor Spam. Wenn Du Deine E-Mail-Adresse nicht hier angeben möchtest, kannst Du den Kommentar auch gern auf einem unserer Social Media Profile posten.

 

*Spam und Kommentare, die nur einen Backlink für die eigene Seite zum Ziel haben, werden einfach gelöscht. Nimm gern Kontakt mit uns auf und lass uns die Möglichkeiten eines Sponsored Post besprechen, wenn Du gern einen thematisch passenden Backlink unter einem bestimmten Beitrag platzieren möchtest.