Weißt Du was Wabi Sabi ist?

Geschätzte 7 Minuten Lesezeit

Teller, Gabel, Messer, Besteck
Teller

Nein, heute geht es nicht um die scharfe grüne Paste namens Wasabi, die wir auf Sushi Tellern finden. Heute geht es um die das wunderbare ästhetische Konzept Wabi Sabi, das aus Japan stammt. Im Gegensatz zum westlichen Schönheitsideal geht es bei Wabi Sabi nicht um perfekte Arrangements und makellose Schönheit. Bei Wabi Sabi geht es darum etwas anderes in den Mittelpunkt zu rücken und was genau das ist, kann ich heute dank

Christopher A. Weidner: Wabi Sabi – Nicht perfekt und trotzdem glücklich!

und der wunderbaren @jojo_en_riant von Twitter mit Euch teilen.

Die Vorgeschichte zu diesem Post

Vor einigen Wochen erreichte mich die Postkarte, die Du hier sehen konntest. Es war meine erste Fanpost und ich kann Dir gar nicht sagen wie groß das Lächeln war, dass sie mir ins Gedächtnis zauberte. Ich freute mich so über meine erste Fanpost und war von der Sketchnote von du-bist-grossartig unendlich begeistert. Da hatte sich jemand die Zeit genommen und das Herz dieses Blogs auf eine kleine Karte gezaubert, nie hätte ich gedacht, dass ich mich über etwas „Selbstgebasteltes“ jemals so freuen würde. Auf der Rückseite der Karte war ein super schöner Text, der 3 Wunsch-Themen für meinen Blog enthielt. Eines von diesen liest Du heute, los geht‘s. 😉

Die Postkarte von @jojo_en_riant von Twitter

Was ist bedeutet Wabi Sabi?

Vor Jojos Postkarte hatte ich von Wabi und Sabi noch nie etwas gehört und da ich vermute, dass es auch Dir so gehen könnte, gehen wir im ersten Schritt einmal der Bedeutung der beiden Silben nach.

Wabi

Wer Wabi ist gibt seinen Ängsten nicht die Macht ihn zu kontrollieren. Wabi hilft uns dabei uns auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Wabi fordert nicht das größte Auto und das größte Auto als Statussymbol von uns. Wabi hilft uns zu erkennen, dass unser Wert in unserem Inneren, nicht in unserem Äußeren liegt. Wabi schenkt uns die Erkenntnis, dass wir einzigartig sind und lässt uns erkennen, dass allein dieser Umstand reicht um uns zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Sabi

Sabi steht für die Vergänglichkeit. Denn machen wir uns nichts vor, die schönsten Dingen im Leben sind nun einmal schön, weil sie vergänglich sind.

So freue ich mich jedes Jahr auf den ersten Schnee und auf die ersten Knospen an den Bäumen. Ich freue mich jedes Jahr darüber, dass die Tage im Frühling immer länger werden und freue mich im Herbst darüber das erste Mal durch das golden leuchtende Laub zu wandeln.

Doch nach 12 Wochen Schnee sehne ich mich nach dem Frühling und im Sommer nehme ich die vielen grünen Blätter an den Bäumen erst wieder wahr, wenn sie gelb werden.

Und so wie mit den Jahreszeiten ist es mit fast allen Dingen im Leben. Tolle Dinge, die lange andauern haben kein Sabi. Eine glückliche Beziehung und eine große Wohnung sind eine Zeit lang Sabi, doch irgendwann werden sie normal und wir schenken ihnen weniger Aufmerksamkeit, als sie verdient haben.

Was ist Wabi Sabi?

Jedes Gestaltungskonzept, das ich bisher kenne (ja ich kenne nur wenige, denn ich habe kein Gefühl für Gestaltung) beruht in irgendeiner Form auf Perfektion. So stehen bei Bauhaus die klaren Linien und die Reduktion im Mittelpunkt des Konzeptes und selbst beim Jugendstil wirkt jedes Ornament gleichmäßig. Wabi Sabi geht einen anderen Weg.

Bei Wabi Sabi steht das im Vordergrund, was andere Konzepte verstecken würden. Bei Wabi Sabi geht es darum das nicht perfekte in Szene zu setzen. Geht beim Wabi Sabi eine Vase kaputt, wird sie nicht weggeworfen, sondern auf eine ganz besondere Art wieder zusammengeklebt. Denn beim Kleben der Vase geht es nicht darum die Schäden zu verstecken, sondern sie in Szene zu setzen. Das kann zum Beispiel dadurch geschehen, dass man auf die noch frischen Klebestellen etwas Glitzer streut und sie somit zum Highlight wer neuen alten Vase macht.

Mein erster Wabi Sabi Moment

Angst
Ein Fehler

Zu den Themen, mit denen ich mich zur Zeit viel beschäftige gehört auch das Thema Sketchnote. Was genau das ist kannst Du unter https://du-bist-grossartig.de/kennst-du-die-grossartige-sketchnote-welt-teil-1-von/ nachlesen. Vor einigen Tagen habe ich mich an meiner ersten Sektchnote versucht, die mehr als ein Bild umfasste. Erst malte ich einen wirren schnellen Entwurf mit allen Kernelementen und zeichnete ich meinen Entwurf mittels Bleistift ordentlich ab. Dann schnappte ich mir ein paar Fineliner und machte auf der Bleistiftzeichnung ein richtiges Bild. Stolz wie Oskar fotografierte ich mein Werk und schickte es einem Freund. Doch dann sah ich auf meinem Smartphonedisplay, dass ich einen Buchstaben vergessen hatte.

Normalerweise hätte ich nun dieses Bild geschreddert und lange Zeit gebraucht um wieder Lust zu haben einen neuen Anlauf zu nehmen. Doch zum Glück las ich grade mein Wabi Sabi Buch. Statt das Bild in den Schredder zu stecken malte ich den fehlenden Buchstaben in mein Bild und setzte ihn mit ein paar farbigen Sternchen in Szene.

In diesem Moment lernte ich Wabi Sabi so richtig zu schätzen. Irgendwie verstand ich nun worum es wirklich bei diesem Konzept ging und gleichzeitig genoss ich die Entspannung die mit diesem Konzept einherging. Mein Fehler war in meinen Augen plötzlich kein Fehler mehr, sondern aus der Wabi Sabi Sicht ein Highlight.

Dank Wabi Sabi die Schönheit des Lebens entdecken

König
Prinz

Erinnerst Du Dich noch an das Märchen von der Prinzessin auf der Erbse? In ihm sucht ein Prinz nach der perfekten Prinzessin und findet bei seiner Suche nur „Wabi Sabi“, denn jede Prinzessin die er findet hat irgendeinen Makel. Doch dann schlägt das Schicksal und zu seinem Schloss kommt eine Frau, die behauptet eine Prinzessin zu sein. Die Königin Mutter ist selbstverständlich misstrauisch und stellt die junge Frau auf die Probe: Sie legt eine Erbse unter 20 Matratzen und lässt die Prinzessin darauf schlafen. Als diese am nächsten Morgen über etwas Hartes in ihrem Bett und schlechten Schlaf klagt, hat der Prinz endlich seine Prinzessin gefunden und schließt die Ehe mit ihr.

Was dieses Märchen hier beschreibt ist alles andere als ein Happy End, es ist wahrscheinlich der Beginn der schlimmsten Ehe der Welt. Ich meine stell Dir vor Du wärst diese Prinzessin und würdest in Luxus leben und könntest ihn nicht genießen, weil Du nur die Fehler wahrnimmst. Eine gruselige Vorstellung, oder? Wenn wir im Leben nur danach streben Perfektion zu erreichen, laufen wir Gefahr immer unzufrieden zu sein.

Buch offen
Geschichten

Wabi Sabi zeigt, dass es im Leben nicht um Perfektion, sondern um das Leben geht. Perfektion wird wenn wir sie wider Erwarten doch einmal erreichen schnell langweilig. Der Perfektion fehlt einfach der Nervenkitzel und die Herausforderung. Erst die Fehler machen das Leben spannend und lebenswert. Erst sie schenken uns erzählenswerte Geschichten.

Urlaub

So  erinnere ich mich noch heute gern an meinen ersten Urlaub in Thailand. Es war ein unglaublich schöner Urlaub, aber die beste Geschichte dieses Urlaubs war ein Moment, der in dem Moment in dem wir ihn erlebten alles andere als perfekt war. Es war nicht cool mit Badelatschen an den Füßen einem aufgebrachten Skorpion zu begegnen, aber bis heute ist es der Moment an den ich mich erinnere und der diesen Urlaub zu etwas ganz Besonderem gemacht hat.

Die Begegnung mit dem Skorpion war das Wabi Sabi am ganzen Urlaub. Fluche also nicht, wenn das nächste Mal etwas nicht perfekt läuft, sondern setze deine Wabi Sabi Brille auf und überlege wie Du aus diesem Moment etwas ganz Besonderes machen kannst.

Nun bin ich gespannt auf Deine Wabi Sabi Momente und freue mich sehr darauf, wenn Du sie mit mir teilst.

UPDATE 26.08.2019: Heute freue ich mich unglaublich darüber einen wunderbareren Wabi Sabi Moment von @SvenjaLigness von Twitter mit Dir teilen zu können. Ich finde das herbeigezauberte U macht aus diesem Bild etwas ganz Besonderes. Allerdings frage ich mich jetzt welche Verbindung der Buchstabe U zu Wabi Sabi hat, denn auch in meinem Bild wer er es, der sich ganz unbemerkt aus dem Staub gemacht hatte. 🙂

Originaltweet: https://twitter.com/SvenjaLigness/status/1165276415195041794?s=20

UPDATE 01.09.2019: Heute hat sich die wunderbare @BirgitHerdtle am Handlettering des Holstee Manifesto versucht. In ihren Augen ist ihr Werk voller Wabi Sabi, weil sie sich noch als Handlettering Beginnerin sieht, in meinen Augen ist ihr Werk perfekt :-). Was sagst Du?

Originaltweet: https://twitter.com/BirgitHerdtle/status/1168109859222503424?s=20